Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 10. April 2019

Zum Testspielauftakt wartet der WM-Gastgeber Bundestrainer Toni Söderholm: „Die Slowaken sind für uns in dieser Phase einer der besten Gegner, den wir bekommen können“

<p>Das DEB-Team um Stefan Loibl und Lean Bergmann duelliert sich auch in der WM-Vorbereitung - wie schon beim vergangenen Deutschland Cup - mit der Slowakei.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Das DEB-Team um Stefan Loibl und Lean Bergmann duelliert sich auch in der WM-Vorbereitung - wie schon beim vergangenen Deutschland Cup - mit der Slowakei.
Foto: City-Press

Wenn am Donnerstag um 19 Uhr der Puck in der bereits ausverkauften Kaufbeurer Erdgas Schwaben Arena fällt, dann wird es nach drei Trainingstagen langsam, aber sich ernst für Bundestrainer Toni Söderholm und sein für die erste WM-Vorbereitungsphase nominiertes Aufgebot Gegner beim Länderspielauftakt im Rahmen der der WM-Vorbereitung ist Turnier-Gastgeber Slowakei.

"Die Slowaken sind für uns in dieser Phase einer der besten Gegner, den wir bekommen können. Sie haben einige nicht so positive Jahre hinter sich, sind aber technisch begabt und läuferisch stark", sagt Söderholm über den Weltmeister des Jahres 2002, gegen den am Samstag um 20 Uhr in Garmisch-Partenkirchen auch der zweite Vergleich steigt.

"Ein Lob für die Jungs, die im Training sehr gut mitgezogen haben. Wir haben in den vergangenen Tagen einige taktische Maßnahmen besprochen, die wir nun im ersten Spiel gegen die Slowakei umsetzen wollen", so Söderholm zu den ersten Tagen mit der Mannschaft. Er hatte im Vorfeld betont, von seinem Team Freude, Mut, Härte und Spielkontrolle sehen zu wollen. Den Auftakt bezeichnet er "als ersten Schritt von vielen im Rahmen der WM-Vorbereitung", die Vorfreude im ganzen Team sei groß.

Fünf Debütanten (Dominik Bokk, Sven Ziegler, Parker Tuomie, Tim Wohlgemuth, Marcel Kurth) stehen im Aufgebot der DEB-Auswahl für die beiden Länderspiele gegen den Gastgeber der Weltmeisterschaft. Diesen Akteuren gibt der Bundestrainer folgende Worte mit auf den Weg: "Komm fokussiert, komm neugierig und der Alltag wird dann entscheiden, wie weit es geht." Stürmer Kurth (Schwenninger Wild Wings) sagt: "Ich werde alles dafür tun, um auch so lange wie möglich im Aufgebot zu bleiben. Die Zeit bei der Nationalmannschaft nehme ich als etwas ganz Besonderes wahr."

Aufseiten des Gegners finden sich sowohl im Team hinter dem Team als auch auf dem Eis bekannte Namen. Der Cheftrainer heißt Craig Ramsay, Miroslav Satan ist General Manager, mit Assistenztrainer Michal Handzus steht ein weiterer NHL-Haudegen hinter der Bande. David Bondra, Sohn von Peter Bondra, steht ebenso im aktuellen Aufgebot wie die Anführer Stürmer Ladislav Nagy (Kapitän von HC Kosice) und Verteidiger Michal Sersen (115 Länderspiele). Defender Martin Stajnoch kennen DEL-Zuschauer noch von seinem jüngst beendeten Kurz-Engagement bei den Thomas Sabo Ice Tigers.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 3 Stunden
  • Dane Fox wird keinen neuen Vertrag bei den Thomas Sabo Ice Tigers mehr erhalten. Der 25-jährige Stürmer hatte sechs Tore erzielt und sechs vorbereitet.
  • gestern
  • Die Grizzlys Wolfsburg (DEL) haben den Vertrag mit Torwart-Trainer Ilari Näckel um ein weiteres Jahr verlängert. Der 46-jährige Finne hatte das Amt vor Beginn der vergangenen Spielzeit übernommen und wird somit in seine zweite Spielzeit bei den Niedersachsen gehen.
  • gestern
  • Auf dem Sender eoTV - European Originals wird am heutigen Dienstag (23. April) das dritte Finalspiel zwischen den Löwen Frankfurt und den Ravensburg Towerstars um 22:00 Uhr nochmal in voller Länge ausgestrahlt.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit dem 23-jährigen Mike Schmitz verlängert. Der aus dem eigenen Nachwuchs stammende Defender bestritt in der abgelaufenen Spielzeit zehn Spiele für die Pinguine. Für Herne (Oberliga) absolvierte Schmitz 49 Spiele, erzielte dabei drei Tore und gab 25 Assists.
  • gestern
  • Thore Weyrauch, der Rookie des Jahres in der Oberliga Nord, bleibt bei den Hannover Indians. In der Saison 2018/19 sammelte der 20-Jährige in 48 Spielen 24 Punkte (11 Tore, 13 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige