Anzeige
Anzeige
Montag, 13. Mai 2019

Alle an Bord Angreifer Marc Michaelis und Stefan Loibl ab sofort auch spielberechtigt für das WM-Turnier in Kosice

Stefan Loibl.
Foto: City-Press

Die beiden Stürmer Stefan Loibl (Straubing Tigers/DEL) und Marc Michaelis (Minnesota State University/NCAA) wurden am Montagnachmittag für das WM-Turnier 2019 in der Slowakei lizenziert. Beide Stürmer waren am Auftaktwochenende nicht zum Einsatz gekommen und mussten die Siege der deutschen Auswahl über Großbritannien (3:1) und Dänemark (2:1) von der Tribüne aus mit ansehen. Nun könnten auch sie zum Einsatz kommen, falls Bundestrainer Toni Söderholm Änderungen in der Aufstellung vornehmen will. Michaelis war 2018/19 Kapitän seiner Mannschaft und kam in 42 Spielen auf 42 Scorer-Punkte. Loibl spielte für Straubing seine bisher beste DEL-Saison mit 21 Treffern in 54 Partien.

Vor dem dritten Turnierspiel gegen Frankreich am Dienstagabend (Spielbeginn 20:15 Uhr, live bei SPORT1) wollte der Bundestrainer zunächst die Spieler informieren, ob es kleine Veränderungen in der Aufstellung geben wird. Der ein oder andere Akteur im DEB-Team hat am Wochenende kleinere Blessuren davongetragen, wie Söderholm am Montagnachmittag mitteilte. Ob das für einen Einsatz von Michaelis, Loibl oder des ebenfalls noch nicht berücksichtigten Verteidigers Jonas Müller (Eisbären Berlin) spricht, wird sich am Dienstag zeigen. "Kleine Veränderungen" in der Aufstellung vom Auftaktwochenende sind laut Söderholm jedoch nicht ausgeschlossen. Und fix ist auch: Mit Loibl und Michaelis ist der deutsche WM-Kader endgültig komplett. Weitere Nachnominierungen wird es nicht mehr geben.

Sebastian Groß


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 17 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • vor 20 Stunden
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • vor 21 Stunden
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige