Anzeige
Anzeige
Freitag, 24. Mai 2019

Slowakische Medien berichten KHL-Club Avtomobilist Yekaterinburg steht vor Verpflichtung von Brooks Macek

<p>Brooks Macek in Trikot des EHC Red Bull München. <br/>Foto: City-Press<br/></p>

Brooks Macek in Trikot des EHC Red Bull München.
Foto: City-Press

KHL-Club Avtomobilist Yekaterinburg steht vor einer Verpflichtung des deutschen Nationalspielers Brooks Macek. Dies berichtet eine slowakische Seite (khl.sk), die sich auf den Russian Sport-Express bezieht. Macek gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang im vergangenen Jahr die Silbermedaille mit der deutschen Auswahl. Mit vier Punkten (zwei Tore, zwei Assists) aus sieben Spielen machte der Rechtsschütze in Südkorea auf sich aufmerksam und unterschrieb im Anschluss einen Vertrag bei den Vegas Golden Knights in der NHL. Dort kam der frühere DEL-Profi (Iserlohn und München) aber nicht zum Einsatz und spielte in der AHL für die Chicago Wolves. Im Farmteam des Stanley-Cup-Finalisten von 2018 blühte der zweifache deutsche Meister auf: In 64 Hauptrunden-Spielen erzielte Macek 26 Tore und gab 34 Vorlagen. In neun Playoff-Einsätzen traf er zweimal und lieferte eine Vorlage.

Außerdem hat Yekaterinburg Peter Holland verpflichtet. Über den 266-fachen NHL-Spieler (Anaheim, Toronto, Arizona und New York Rangers) wurde in der gleichen Meldung spekuliert, mittlerweile ist der Transfer fix. Der 28-Jährige, der die Vorsaison ebenfalls komplett in der AHL verbrachte und in 73 Matches 65 Zähler sammelte, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Stunden
  • Mit dem 20-jährigen Peter Spornberger steht der fünfte Verteidiger im Kader des EHC Freiburg fest. Er kommt von der U20 des Kölner EC. Der italienische Nachwuchsnationalspieler, der auch vier Spiele in der A-Nationalmannschaft vorzuweisen hat, wird noch vor der Saison einen deutschen Pass erhalten.
  • vor 18 Stunden
  • Verteidiger Andrew MacDonald (32), dessen Kontrakt mit bisher durschnittlich fünf Millionen US-Dollar zu Buche schlug, ist von den Philadelphia Flyers auf die Waiver-Liste gesetzt worden, um seinen Vertrag mit noch einem Jahr Laufzeit aufzulösen.
  • vor 19 Stunden
  • Die Los Angeles Kings haben den jährlich sieben Millionen US-Dollar schweren Vertrag mit Verteidiger-Routinier Dion Phaneuf vorzeitig beendet. Der Kontrakt wäre noch zwei Spielzeiten gelaufen. Der 34-Jährige kam 2018/19 in 67 Partien auf lediglich einen Treffer und fünf Vorlagen.
  • gestern
  • Verteidiger Stefan Rott bleibt dem EV Füssen auch nach dem Aufstieg in die Oberliga Süd erhalten. Der 30-Jährige steuerte zur Meisterschaft und der damit verbundenen Rückkehr in die Drittklassigkeit in 48 Partien 19 Torvorlagen bei.
  • vor 2 Tagen
  • Stürmer Jordan Eberle (29) hat einen neuen Fünfjahresvertrag bei den New York Islanders unterschrieben und verdient jährlich 5,5 Mio. US-Dollar. Während er in der Hauptrunde mit 19 Toren und 18 Assists in 78 Partien enttäuschte, war er mit neun Punkten in acht Playoff-Spielen bester Isles-Scorer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige