Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 1. August 2019

Turnier-Spielplan veröffentlicht Deutsches Nationalteam eröffnet WM 2020 gegen Kanada – Vorrundenabschluss gegen Tschechien

Bereits bei der diesjährigen Eishockey-Weltmeisterschaft in der Slowakei traf das deutsche Nationalteam um Defender und Kapitän Moritz Müller sowie Goalie Niklas Treutle auf Kanada - und musste eine deutliche 1:8-Niederlage hinnehmen.
Foto: imago images/Laci Perenyi

Die deutsche Nationalmannschaft startet am Freitag, den 08. Mai um 16.20 Uhr gegen Kanada in die Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz. Dies geht aus dem Turnier-Spielplan hervor, der am Donnerstagnachmittag am Schweizer Nationalfeiertag veröffentlicht wurde. Das Duell der DEB-Auswahl gegen die Ahornblätter ist dabei die Eröffnungspartie der Gruppe A in Lausanne, während in der Gruppe B in Zürich zur selben Zeit Titelverteidiger Finnland und die USA den Startschuss geben. Die Schweizer Gastgeber steigen dann am Abend des 08. Mai um 20.20 Uhr gegen Russland in die WM ein.

Das deutsche Team wird unterdessen bereits am Samstag, den 09. Mai erneut gefordert sein: Die Mannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm trifft dann auf Außenseiter Großbritannien (12.20 Uhr). Im weiteren Verlauf der Gruppenphase bekommt es die DEB-Auswahl außerdem mit Schweden (Montag, 11. Mai, 20.20 Uhr), Dänemark (Donnerstag, 14. Mai, 16.20 Uhr), Weißrussland (Freitag, 15. Mai, 16.20 Uhr) sowie der Slowakei (Sonntag, 17. Mai, 20.20 Uhr) zu tun, ehe das deutsche Team am Dienstag, den 19. Mai (16.20 Uhr) die Chance zur Revanche für das diesjährige 1:5-WM-Viertelfinalaus bekommt und gegen Tschechien die Vorrunde abschließt.

Die Gruppenspiele des deutschen Teams in der Übersicht (1 Einträge)

 


Die jeweils vier besten Mannschaften beider Vorrundengruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale, das am Donnerstag, den 21. Mai mit jeweils zwei Begegnungen in Lausanne und Zürich stattfindet. Die beiden Halbfinalpartien (Samstag, 23. Mai), das Spiel um die Bronzemedaille (24. Mai) sowie das WM-Finale (ebenfalls 24. Mai) finden dann allesamt im Zürcher Hallenstadion statt.

Den kompletten Spielplan der Eishockey-Weltmeisterschaft 2020 finden Sie hier.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Die Starbulls Rosenheim haben ihr Testspiel gegen die Wipptal Broncos (AlpsHL) mit 2:1 gewonnen. Im Mittelabschnitt drehte der Süd-Oberligist durch Treffer von Tobias Draxinger und Kevin Slezak einen zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand zum ersten Heimsieg der Saisonvorbereitung.
  • vor 9 Stunden
  • Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes, drittes Spiel beim Vier-Nationen Turnier im japanischen Tomakomai gegen die Gastgeberinnen mit 2:5 (1:3, 1:1, 0:1) verloren und damit in der Endabrechnung den zweiten Platz belegt.
  • gestern
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • gestern
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • gestern
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige