Anzeige
Anzeige
Freitag, 31. Juli 2020

Aufgrund einer Krebserkrankung Schweizer Club EHC Biel-Bienne muss mehrere Monate auf Head Coach Antti Törmänen verzichten – Finne bereits operiert

Antti Törmänen wird seiner Funktion als Head Coach des EHC Biel-Bienne aufgrund einer Krebserkrankung in den kommenden Monaten nicht nachkommen können.
Foto: imago images/ Just Pictures/ Vedran Galijas

Antti Törmänen ist an Krebs erkrankt. Dies gab sein Verein, der Schweizer Club EHC Biel-Bienne, am Freitag bekannt. Der 49-jährige Finne wurde demnach bereits operiert und muss sich nun einer sechsmonatigen Therapie unterziehen. Ein Zusammenhang mit seiner Covid-19-Erkrankung, die er im März durchmachte, bestünde laut Vereinsangaben nicht.

Der Schweizer Erstligist muss damit in den kommenden Monaten auf seinen Head Coach verzichten. Die Bieler Verantwortlichen befinden sich noch auf der Suche nach eine Ersatzlösung. Törmänen ist seit Dezember 2017 Trainer des EHC und erreichte mit seiner Mannschaft in der Zeit zweimal das Playoff-Halbfinale.


Kurznachrichtenticker

  • vor 37 Minuten
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) haben auf ihre angespannte Personaldecke in der Abwehr reagiert und Mike Card bis Saisonende unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Deutsch-Kanadier stand zuletzt für Ligakonkurrent Bad Nauheim auf dem Eis.
  • vor 11 Stunden
  • Tim Miller und die Heilbronner Falken gehen getrennte Wege. Der Stürmer und der DEL2-Club haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der 33-jährige Amerikaner mit deutschem Pass war 2019 nach Heilbronn gewechselt und bestritt 66 Spiele für die Falken (elf Tore, 24 Assists, 217 Strafminuten).
  • gestern
  • Der EC Bad Nauheim (DEL2) muss lange auf seinen Kapitän Marc El-Sayed verzichten. Jüngste Untersuchungen haben den Verdacht bestätigt: Der Stürmer muss wegen einer Herzmuskelentzündung wahrscheinlich drei Monate pausieren.
  • gestern
  • Hiobsbotschaft für die Eispiraten Crimmitschau (DEL2): Für Stürmer Vincent Schlenker ist die Saison 2020/21 bereits vorzeitig beendet. Der 28-Jährige, welcher sich schon seit mehreren Wochen mit einer Unterkörperverletzung herumplagte, wird sich demnächst einer Operation unterziehen müssen.
  • gestern
  • Der Herner EV hat Verteidiger Thomas Gauch verpflichtet, der vergangene Saison verletzungsbedingt nur dreimal für Oberligist Krefeld zum Einsatz kam. Ob der 22-jährige bereits beim Heimspiel gegen die Hannover Scorpions auf dem Eis stehen wird, entscheidet sich erst am Spieltag.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige