Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 11. November 2020

Entscheidung gefallen Bayernliga: Saisonabbruch durch BEV bestätigt, Gespräche über neuen Modus laufen

Zum Rückspiel zwischen dem ERSC Amberg (schwarze Trikots) und dem EHC Waldkraiburg wird es nach dem Saisonabbruch in der Bayernliga nicht mehr kommen.
Foto: Del Grosso

Die Saison in der Bayernliga wird abgebrochen. Das teilte der Bayerische Eissport-Verband (BEV) am Dienstagabend mit. Alle weiteren Ligen im BEV bleiben von dieser Entscheidung unberührt. Man habe mit den Vereinen den bisherigen Saisonverlauf der Bayernliga eingehend analysiert und besprochen. Der gewählte Spielmodus sei durch den Unterbruch der Saison und den bis zu diesem Zeitpunkt erlaubten Rahmenbedingungen, den nicht zu kalkulierenden Einflüssen durch das Pandemiegeschehen und ohne eine weiteren Verzerrung des Wettbewerbs nicht vernünftig und darstellbar, so die Begründung.
 
Der BEV sei derzeit zusammen mit den Vereinen in Gesprächen, wie ein Spielbetrieb in veränderter Form darstellbar und der Pandemie angepasst sein kann. Ganz entscheidend dabei sei, wann die Rückkehr in einen Trainings- und Wettkampfbetrieb wieder möglich ist. Erste Entscheidungen sollen erst nach der nächsten Bund-Länder-Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlern Angela Merkel fallen. Die ist für Anfang kommende Woche anberaumt. Für jeglichen neuen Spielmodus gelte jedoch, dass die Auf- und Abstiegsregelung ausgesetzt bleibt.
 
Diese Entscheidung hat für die Senioren Bayernliga Gültigkeit. Alle weiteren Ligen des Bayerischen Eissport-Verband e.V. bleiben davon unberührt.


Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Die Straubing Tigers haben den Abgang von Jeremy Williams bestätigt. Der Kanadier spielte fünf Jahre für den Club aus den PENNY DEL und ist mit 101 Treffern der erfolgreichste Torschütze der Niederbayern im Oberhaus.
  • vor 19 Stunden
  • Rod Brind'Amour, Head Coach der Carolina Hurricanes, wurde mit dem Jack Adams Award als Trainer des Jahres in der NHL ausgezeichnet. Er setzte sich bei der Wahl mit deutlicher Mehrheit von Dean Evason (Minnesota) und Joel Quenneville (Florida) durch.
  • gestern
  • Die New York Rangers haben inzwischen bestätigt, dass Gerard Gallant das NHL-Team künftig als Head Coach führt. Gallant feierte als Cheftrainer von Team Canada kürzlich den WM-Titel mit seiner Mannschaft in Riga. In der NHL coachte Gallant zuletzt die Vegas Golden Knights (2017-2020).
  • [mehr]
  • gestern
  • Manuel König-Kümpel (35), ein Selber Urgestein zwischen den Torpfosten, hängt nach insgesamt 29 Jahren Eishockey die Schlittschuhe an den Nagel. Als Backup feierte er mit den Wölfen zuletzt den Aufstieg aus der Oberliga Süd in die DEL2.
  • vor 2 Tagen
  • Die Düsseldorfer EG hat Stürmer Cedric Schiemenz (zuletzt Schwenningen) und Verteidiger Niklas Heinzinger (Bad Tölz) verpflichtet. Beide erhalten einen Vertrag für 2021/22 und fallen unter die U23-Regel. Die DEG hat die Planung für diese Regelung damit abgeschlossen.
  • [mehr]
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige