Anzeige
Anzeige
Montag, 6. September 2021

Transfer bestätigt Dreijahresvertrag mit NHL-Ausstiegsklausel: Dominik Kahun unterschreibt beim SC Bern

Dominik Kahun im Trikot der Edmonton Oilers.
Foto: imago images/Icon SMI

Der SC Bern hat den deutschen Nationalspieler Dominik Kahun verpflichtet. Der Stürmer trainierte zuletzt bereits mit dem Team von Head Coach Johan Lundskog, hoffte aber noch auf einen NHL-Vertrag. Der 26-Jährige unterschrieb beim Schweizer Zuschauerkrösus einen Dreijahresvertrag und verfügt dabei jeweils im Sommer über eine NHL-Ausstiegsklausel.

Kahun, der zuletzt in Edmonton spielte, kam seit 2018 in 188 NHL-Spielen für Chicago, Pittsburgh, Buffalo und die Oilers auf 34 Tore und 49 Vorlagen. Zudem nahm der Linksschütze mit der deutschen Nationalmannschaft an fünf Weltmeisterschaften teil. „Mit Dominik Kahun haben wir nun die vierte Ausländerposition optimal besetzt. Er besitzt die gewünschte Qualität und Vielseitigkeit, die wir benötigen, bringt NHL-Erfahrung mit und hat auf internationaler Ebene im deutschen Nationalteam mit fünf Punkten aus sieben Spielen an den Olympischen Spielen 2018 wesentlich zum Gewinn der Silbermedaille beigetragen“, sagt Berns Sportchef Andrew Ebbett.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Kölner Haie aus der PENNY DEL dürfen am Sonntagabend gegen die Augsburger Panther bis zu 11.400 Zuschauer in der Lanxess Arena begrüßen. Dies sind rund 2.000 mehr als beim Liga-Auftakt gegen die Grizzlys Wolfsburg am vergangenen Freitag.
  • gestern
  • Nach seiner Vertragsauflösung bei den Eisbären Regensburg wechselt Felix Schwarz innerhalb der Oberliga Süd zu den EHF Passau Black Hawks. Bei den Dreiflüssestädtern trifft der 24-jährige Angreifer auf seinen jüngeren Bruder Aron.
  • gestern
  • Nächster Verletzungsrückschlag bei den Adlern aus Mannheim: Dennis Endras (36) fällt aufgrund einer Beinverletzung, die sich der Goalie ebenfalls beim Liga-Auftakt in Straubing zuzog, rund fünf Wochen lang aus. Als Backup von Felix Brückmann (30) wird in diesem Zeitraum Florian Mnich (21) fungieren.
  • gestern
  • Die Adler Mannheim (PENNY DEL) müssen für drei bis vier Wochen auf Stürmer Ruslan Iskhakov (Fußverletzung) verzichten.
  • vor 3 Tagen
  • Aufgrund der Coronafälle im Team der Löwen Frankfurt wurde das für kommenden Sonntag geplante Testspiel der Hessen beim DEL2-Konkurrenten aus Dresden abgesagt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige