Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 5. Januar 2022

Rücktritt aus DEB-Auswahl Endras zieht mit kritischen Worten in Richtung Verband Schlussstrich unter Karriere im Nationalteam

Wird nicht mehr für die DEB-Auswahl auflaufen: Dennis Endras.
Foto: City-Press

Dennis Endras wird nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen. Der Torhüter erklärte am Dienstag in einem Gespräch mit dem Mannheimer Morgen seinen Rücktritt aus der DEB-Auswahl. „Das ist ein Prozess gewesen, der schon länger gedauert hat. Ich wollte Klarheit schaffen und derjenige sein, der entscheidet, wann der Schlusspunkt gesetzt wird“, sagte der 36-jährige Keeper der Adler.

Ein Grund seien die Dopingkontrollen der NADA gewesen. „Wenn die Kontrolleure morgens um 6 Uhr klingeln und mein Kleiner wacht auf, ist das auch nicht immer schön“, sagte Endras. Aber auch in Richtung des Verbandes und Bundestrainer Toni Söderholm, unter dem er nicht mehr zum Einsatz kam, richtete der Silbermedaillengewinner von Pyeongchang einige kritische Worte: „Es war schon enttäuschend, dass sich nach einer guten Saison und der Meisterschaft 2019 niemand gemeldet hat. Es tut schon ein bisschen weh, wenn da kein Kontakt aufgenommen wird mit Spielern, die jahrelang die Knochen hingehalten haben. Ich weiß, dass ich der Nationalmannschaft einiges zu verdanken habe. Aber für die Zukunft wäre es schön, einfach mal den Telefonhörer in die Hand zu nehmen.“

Von 2008 bis 2018 war Endras fester Bestandteil der Nationalmannschaft, nahm an sechs Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teil. Bei der WM 2010 in Deutschland wurde er zum wertvollsten Spieler und besten Torhüter des Turniers gewählt.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Der EC Peiting hat einen Import-Verteidiger verpflichtet: Der 25-jährige Lukas Motloch kommt aus der zweiten tschechischen Liga zum Club aus der Oberliga Süd. Der ECP sucht nach eigenen Angaben auch noch Verstärkung für den Sturm.
  • gestern
  • Defender Kevin Lengle hat seinen Vertrag beim Deggendorfer SC um zwei Jahre verlängert. Der 17-jährige Rechtsschütze aus dem eigenen Nachwuchs bestritt bis dato fünf Oberliga-Matches (kein Scorer-Punkt) im Trikot des Clubs aus der Südstaffel.
  • vor 2 Tagen
  • Der Deggendorfer SC (Oberliga Süd) konnte am Donnerstagabend eine weitere Personalie vermelden: Mit Youngster Justin Köpf (19) verlängert ein junger und talentierter Keeper seinen Vertrag bei den Niederbayern.
  • vor 2 Tagen
  • Mannheims David Wolf wurde nach seiner Spieldauer-Diszi im Spiel gegen Straubing aufgrund seines Checks mit dem Stock (Verstoß gegen DEL-Regel 59) für zwei Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Dies gab der Disziplinarausschuss der Liga am Donnerstag bekannt.
  • vor 3 Tagen
  • Drei Spiele fanden in der Nacht auf Donnerstag in der NHL statt – alle ohne deutsche Beteiligung: New Jersey – Arizona 1:4, N.Y. Rangers – Toronto 6:3 und Anaheim – Colorado 0:2.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige