Anzeige
Anzeige
Sonntag, 1. Mai 2022

Finale der U18-WM Schweden gelingt der Gold-Coup gegen die USA, Finnland sichert sich gegen Tschechien Bronze

Die schwedische Auswahl holte bei der U18-Weltmeisterschaft in Deutschland Gold.
Foto: IMAGO / Nordphoto

Gold für Schweden! Die „Kleinen Kronen“ haben im Endspiel der U18-Weltmeisterschaft in Landshut überraschend die das Turnier über dominierende US-Auswahl mit 6:4 besiegt. Torwart Hugo Hävelid stieg, zusammen mit dem Siegtorschützen Liam Öhgren, zum Held auf. Er parierte 46 Schüsse - sein Team hatte lediglich 15 gehabt. Zwei Powerplaytreffer und ein emptynetter brachten die Schweden im letztlich engen Endspiel auf die Siegerstraße. Schweden hatte zuletzt 2019 den Titel geholt.

Die Spiele im Stenogramm (2 Einträge)

 


Das Spiel um Bronze gewann, wie erwartet, Finnland. Zwar gingen die Tschechen früh in Führung. Doch Joakim Kemell, bekannt für seinen herausragenden Schuss, drehte die Partie. Jere Lassila, Kollege in der alles überragenden Reihe, stellte im Schlussdrittel mit dem 3:1 und einem emptynetter zum 4:1-Endstand den Sieg sicher.


Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Stunden
  • Co-Trainer Marc Vorderbrüggen wird Ravensburg nach vierjähriger Tätigkeit verlassen. Die Towerstars-Clubführung und der Aufsichtsrat entsprachen der Bitte des 29-Jährigen nach einer Vertragsauflösung. Vorderbrüggen wechselt innerhalb der DEL2 zu den Bayreuth Tigers.
  • gestern
  • Nach dem Turnier im August in Dänemark werden die beiden darauf folgenden Eishockey-Weltmeisterschaften der Frauen in Kanada (2023) und den USA (2024) ausgetragen, voraussichtlich jeweils wieder im Frühling.
  • gestern
  • Frederick Otto ist neuer 1. Vorsitzender des Herforder EV (Oberliga Nord) und tritt damit die Nachfolge von Tobias Schumacher an, der von diesem Posten zurücktrat, um in das Amt des 1. Kassierers gewählt werden zu können. Neu im Vorstandsteam sind zudem Sven Johannhardt und Sabine Richter.
  • gestern
  • Zum ersten Mal nehmen die Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) in diesem Jahr am Vinschgau Cup im IceForum Latsch in Südtirol teil. Auf Einladung des ERC Ingolstadt wird das Team von Tom Rowe am 27. und 28. August die beiden Turnierspiele bestreiten. Die weiteren Cup-Teilnehmer werden noch vermeldet.
  • gestern
  • Die IIHF-Weltmeisterschaft 2023 Division IA wird vom 29. April bis 5. Mai in Nottingham (Großbritannien) ausgetragen. Die in Finnland abgestiegenen Briten um Trainer Peter Russell werden somit der IA-WM-Gastgeber. Die Division IB wird in Estland (Tallinn) ausgetragen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige