Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 17. Januar 2024

Ausschluss aufgehoben Israelische Nationalmannschaft darf nun doch an U20-Weltmeisterschaft der Division IIIA teilnehmen

Foto: IMAGO/Pixsell

Die International Ice Hockey Federation (IIHF) hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass die U20-Nationalmannschaft Israels an der Weltmeisterschaft der Division IIIA in Bulgarien teilnehmen darf. Das Turnier wird vom 22. bis zum 29. Januar in der bulgarischen Hauptstadt Sofia stattfinden.

Wie die IIHF bestätigte, seien alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden, um eine Teilnahme Israels zu ermöglichen. Die zuständigen Behörden in Bulgarien hätten dies dem Verband mitgeteilt. Am 10. Januar hatte die IIHF noch verkündet, dass Israel wegen Sicherheitsbedenken nicht am Turnier teilnehmen könne, ohne jedoch explizit die politischen Konflikte rund um den Gaza-Krieg zu nennen. Nachdem mehrere Vertreter aus Politik und Sport – unter anderem der Deutsche Eishockey-Bund – ihre Bedenken zu dieser Entscheidung geäußert hatten, vermeldete die IIHF am 12. Januar, dass man einen Weg finden wolle, Israel so bald wie möglich wieder an internationalen Turnieren teilnehmen lassen zu können. Mit der Verkündung vom Mittwoch ist Israels Teilnahme an der U20-WM der Division IIIA wieder möglich, für die weiteren Turniere im März und April arbeite die IIHF weiter daran, geeignete Lösungen zu finden.

Michael Wutz


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige