Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 31. Januar 2024

Erfolg für DEB-Nachwuchs: Deutsches U16-Team der Frauen holt Bronzemedaille bei den Olympischen Jugend-Winterspielen

Jubel nach dem 3:1-Erfolg über die Schweiz: Die deutsche U16 freut sich über den Gewinn der Bronzemedaille bei den Olympischen Jugend-Winterspielen.
Foto: IOC/DOSB

Die deutsche U16-Nationalmannschaft der Frauen hat bei den Olympic Youth Games im südkoreanischen Gangwon den dritten Platz erreicht und damit die Bronzemedaille gewonnen. Nachdem das Team in der Vorrunde des Turniers noch mit 1:2 gegen die Schweiz verloren hatte, behielt das Team von Honorar-Bundestrainer Christoph Höhenleitner beim erneuten Aufeinandertreffen am Dienstag mit 3:1 die Oberhand und darf sich nun über den Medaillengewinn freuen. Die Torschützinnen für Deutschland waren Emilija Barke, Theresa Zielinski und Hanna Weichenhain, den Treffer für die Schweiz erzielte Livia Tschannen.

DEB-Sportdirektor Christian Künast erklärte nach dem Sieg der deutschen Mannschaft: „Das ist wirklich ein großartiger Erfolg und sehr wichtig für das Frauen- und Mädchen-Eishockey in Deutschland. Das wird unserer Sportart, vor allem auch im Nachwuchsbereich, noch einmal Auftrieb geben.“ Auch der Bundestrainer freute sich über den Erfolg seines Teams: „Es ist ein komplett verdienter Gewinn der Bronzemedaille und ich freue mich sehr für die Mannschaft und den gesamten Staff“, so Höhenleitner.


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 2 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige