Anzeige
Anzeige
Sonntag, 4. Februar 2024

Titel verteidigt ERC Ingolstadt holt den DEB-Pokal der Frauen – Lena Düsterhöft schießt das goldene Tor

Das Siegerteam des ERC Ingolstadt erhielt aus den Händen der DEB-Ligenleitung und des stellvertretenden DEB-Generalsekretärs Nicholas Rausch Pokal und Medaillen.
Foto: City-Press

Der ERC Ingolstadt hat den DEB-Pokal der Frauen wie im Vorjahr für sich entschieden. In einer hochklassigen, temporeichen Final-Partie setzte sich die Mannschaft um Kapitänin Theresa Wagner mit 1:0 gegen die ECDC Memmingen Indians durch. Das Tor des Tages schoss Nationalverteidigerin Lena Düsterhöft zehn Minuten vor Ende. Memmingen um die auffällige Nicola Eisenschmid fand keinen Weg vorbei an ERC-Schlussfrau Lisa Hemmerle, die mehrmals gute Paraden zeigte.

Rang drei beim Final Four in Füssen ging an die Mad Dogs Mannheim. Nach der 1:3-Halbfinalniederlage tags zuvor gegen Memmingen gewannen sie gegen die EC Hannover Indians mit 11:0. Der Zweitligist, der im Viertelfinale mit dem Sieg über die Eisbären Berlin für eine der größten Überraschungen der Pokalgeschichte gesorgt hatte, war im Halbfinale dem späteren Champion Ingolstadt mit 0:14 unterlegen.

Siegtorschützin Düsterhöft sagte:„Das Spiel war sehr ausgeglichen und beide Teams wollten heute unbedingt den Sieg mit nach Hause nehmen. Es war dann eine riesige Erleichterung für uns, als dann das erste Tor gefallen ist. Es war wirklich ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe, was auch schon in Richtung DFEL-Playoffs viel Spannung verspricht.“


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige