Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 8. Februar 2024

Acht Testspiele angesetzt: Der WM-Vorbereitungsplan der DEB-Auswahl steht – Generalprobe gegen Frankreich in Weißwasser

Wiedersehen vor der WM: Wie im November beim Deutschland Cup treffen Deutschland und Österreich auch Ende April wieder aufeinander.
Foto: City-Press

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat seinen Fahrplan für die WM-Vorbereitung festgezurrt. Die A-Nationalmannschaft um Bundestrainer Harold Kreis bereitet sich, gestuft in vier Vorbereitungsphasen, mit fünf Heimländerspielen und drei Testspielen im angrenzenden Ausland auf das Turnier in Tschechien vor.

Für die erste Vorbereitungsphase (ab 9. April) reist der Vizeweltmeister bereits ins WM-Gastgeberland Tschechien und testet dort zweimal. Die Bekanntgabe von Spielort und Terminen überlässt der DEB dem tschechischen Verband. Er verkündet die Daten aber sehr wohl aber für seine Heimspiele in der zweiten Phase (ab 16. April): Am 18. April (19.30 Uhr, Kaufbeuren) und am 20. April (17 Uhr, Augsburg) misst sich die DEB-Truppe mit der Slowakei.

Für die anschließende dritte Phase zieht der DEB von Augsburg nach Garmisch-Partenkirchen um und testet dort am 25. April (19 Uhr) gegen Österreich. Zwei Tage später, um 16:15 Uhr, steht jenseits der Grenze in Zell am See das Rückspiel an. Für die vierte Phase schlägt Kreis' Mannschaft ab 2. Mai ihre Zelte in Wolfsburg auf und kreuzt dort am 4. Mai (14 Uhr) mit Frankreich die Schläger. Die WM-Generalprobe folgt am 6. Mai (19.30 Uhr) in Weißwasser, ebenso gegen die Grande Nation.

Von dort reist das Nationalteam dann weiter zum WM-Spielort Ostrava (Tschechien). Die Weltmeisterschaft beginnt für die DEB-Auswahl am 10. Mai gegen die Slowakei. Weitere Gruppengegner sind in chronologischer Reihenfolge die USA, Schweden, Lettland, Kasachstan, Aufsteiger Polen und Frankreich.

Die Testspiele in der Übersicht:
Tschechien – Deutschland (Spielort und Termin offen)
Tschechien – Deutschland (Spielort und Termin offen)
Deutschland – Slowakei (18. April, 19.30 Uhr, Kaufbeuren)
Deutschland – Slowakei (20. April, 17.00 Uhr, Augsburg)
Deutschland – Österreich (25. April, 19.00 Uhr, Garmisch-Partenkirchen)
Österreich – Deutschland (27. April, 16.15 Uhr, Zell am See)
Deutschland – Frankreich (4. Mai, 14.00 Uhr, Wolfsburg)
Deutschland – Frankreich (6. Mai, 19.30 Uhr, Weißwasser)


Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 3 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige