Anzeige
Anzeige
Dienstag, 8. Januar 2019

Vier Treffer im ersten Abschnitt Klarer 5:1-Sieg gegen Dänemark: U18 Frauen-Nationalmannschaft feiert erfolgreichen WM-Auftakt

<p>U18-Bundestrainerin Franziska Busch.<br/>Foto: imago</p>

U18-Bundestrainerin Franziska Busch.
Foto: imago

Die deutsche U18-Frauen-Nationalmannschaft startete mit einem Kantersieg in die 2019 IIHF Eishockey U18 Frauen-Weltmeisterschaft DIVISION I, Guppe A. Im österreichischen Radenthein wurde die dänische Auswahl nach einem starken Auftaktdrittel deutlich mit 5:1 bezwungen.

Die DEB-Auswahl ging dank der Treffer von Fine Raschke, Luisa Welcke, Sarah Kubiczek und Lilli Welcke mit 4:0 in die erste Pause. Auch im weiteren Spielverlauf hatte die deutsche Auswahl das Spiel fest im Griff und gab die klare Führung letztlich nicht mehr aus der Hand. Nina Christof sorgte bereits im zweiten Spielabschnitt für den 5:1-Endstand.

Am heutigen Dienstagabend geht es direkt weiter für die DEB-Juniorinnen, dann trifft Deutschland um 19:30 Uhr auf die Gastgeber aus Österreich. U18-Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch sagte zum Auftaktspiel gegen die Dänen: "Wir haben uns gegen einen sehr defensiven und taktisch disziplinierten Gegner schwer getan. Trotzdem konnten wir uns viele Chancen erarbeiten und fünf Tore schießen."

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 9 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • vor 16 Stunden
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • vor 19 Stunden
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.
  • vor 20 Stunden
  • Brendan Mikkelson hat einen neuen Club gefunden. Der Ex-Adler wechselt zu Red Bull Salzburg. Dorthin hatte es mit Chad Kolarik auch einen weiteren Ex-Adler gezogen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige