Anzeige
Anzeige
Montag, 22. Februar 2021

Alle Spiele gratis streamen DEB kürt Mitte März den Frauen-Bundesliga-Meister in einem Final-Four-Turnier in Füssen

Duell um die Scheibe zwischen Andrea Lanzl (ERC Ingolstadt) und Anne Bartsch (ECDC Memmingen Indians). Beide Teams stehen bereits sicher im Endturnier.
Foto: IMAGO / Johannes Traub

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) wird den Meister der Frauen-Bundesliga (DFEL) in der Saison 2020/21 in einem Final-Four-Turnier in Füssen ermitteln. Für das Endturnier am 13. und 14. März qualifizieren sich die ersten vier Teams der DFEL-Hauptrunde. Sicher haben ihre Teilnahme bereits der ERC Ingolstadt, die ECDC Memmingen Indians sowie der ESC Planegg. Der vierte Startplatz wird entweder an die Eisbären Juniors Berlin oder die Mad Dogs Mannheim gehen, die am kommenden Wochenende in zwei direkten Duellen aufeinandertreffen. Alle Spiele werden live, kostenlos und in voller Länge im Livestream auf www.thefan.fm/live zu verfolgen sein. Die DFEL wird damit die erste Eishockeyliga in Deutschland sein, die während der Corona-Pandemie einen Meister ausspielt.
 
Am Wochenende vor dem Final-Four-Turnier endet zunächst die Hauptrunde einer Saison, die bisher trotz der coronabedingten Einschränkungen nahezu reibungslos verlief. Es waren nur sehr wenige Spielausfälle zu verzeichnen, keine der Mannschaften musste in Quarantäne, Spielabsagen gab es lediglich aufgrund von COVID-19-Verdachtsfällen. Auf den neuen Spielmodus und den Verzicht auf Playoffs im Format „best-of-three“ hatten sich die Vereine bereits im November verständigt. Alle teilnehmenden Mannschaften müssen sich für das Final-Four-Turnier einem Testsystem unterziehen, dazu gehören ein PCR-Eingangstest und weitere Schnelltestungen. In Füssen ist kein Publikum zugelassen.
 
Das Final-Four-Turnier wird zudem der letzte Einsatz für die Nationalspielerinnen vor dem Beginn der WM-Vorbereitung sein und in folgendem Modus gespielt:
 
Samstag, 13. März 2021:
15:00 Uhr / Tabellenerster DFEL-Hauptrunde - Tabellenvierter DFEL-Hauptrunde
19:00 Uhr / Tabellenzweiter DFEL-Hauptrunde - Tabellendritter DFEL-Hauptrunde

Sonntag, 14. März 2021:
11:00 Uhr / Spiel um Platz 3
15:00 Uhr / Finale
 
Statistiken zur Frauen-Bundesliga finden Sie hier!


Kurznachrichtenticker

  • vor 9 Stunden
  • Die Hammer Eisbären haben zwei weitere Abgänge zu vermelden. Leonardo Ewald (22) kehrt zu den Mighty Dogs Schweinfurt in die Bayernliga zurück. Verteidigerkollege Florian Kraus (25) wechselt innerhalb der Oberliga Nord zu den Rostock Piranhas.
  • vor 9 Stunden
  • Nach einer Saison beim EV Füssen kehrt Florian Stauder wieder zum EC Peiting. Für den Süd-Oberligisten war der 29-jährige Angreifer bereits von 2009 bis 2020 aktiv. Für Ligakonkurrent Füssen kam der gebürtige Garmisch-Partenkirchener in 28 Partien zu acht Treffern sowie sechs Assists.
  • vor 17 Stunden
  • Im einzigen NHL-Spiel am Freitag setzte sich Winnipeg mit 4:2 gegen Toronto durch. Kyle Connor traf zweimal für die Jets.
  • vor 17 Stunden
  • Philip Lehr und Magnus Enk werden in der kommenden Saison nicht mehr für die Blue Devils Weiden auflaufen. Das gab der Oberligist am Samstag bekannt. Torhüter Lehr bestritt in der vergangenen Saison 15 Spiele, Verteidiger Enk kam 33-mal zum Einsatz.
  • gestern
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) besetzen mit Kilian Keller und Pawel Dronia zwei weitere Defensivpositionen für 2021/22 mit Akteuren der letzten Jahre. Beide haben einen laufenden Vertrag bei den Oberschwaben, der für die nächste Saison bestätigt wird.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige