Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Februar 2022

Tore in allen Spielsituationen 4:0-Erfolg über die Schweiz: Finnlands Frauen verteidigen Olympia-Bronze

Die finnischen Frauen durften am Mittwoch strahlen: Sie sicherten sich mit einem 4:0-Erfolg über die Schweiz Olympia-Bronze.
Foto: imago images/Lehtikuva/Jussi Nukari

Finnlands Frauen haben ihre olympische Bronzemedaille verteidigt. Die Nordeuropäerinnen setzten sich am Mittwochmittag deutscher Zeit mit 4:0 (1:0, 0:0, 3:0) gegen die Schweiz durch und wiederholten damit ihren dritten Platz aus Pyeongchang. Vor vier Jahren hatte die finnische Auswahl im Match um Platz drei knapp gegen Russland gewonnen.

In Peking zeigte Finnland nun eine starke Defensivleistung und ließ lediglich 15 Schweizer Schüsse zu. Das Team von Head Coach Juuso Toivola traf darüber hinaus in allen Spielsituationen: Viivi Vainikka bei numerischer Gleichzahl auf dem Eis (12.), Susanna Tapani in Unterzahl (44.) sowie Verteidigerin Nelli Laitinen (55.) und Michelle Karvinen (60.) jeweils im Powerplay erzielten die finnischen Tore.

Stefan Wasmer


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Die Dresdner Eislöwen (DEL2) werden auch in der neuen Saison mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord kooperieren. Die Talente Adam Kiedewicz, Nick Jordan Vieregge, Jussi Petersen, Joshua Geuß, Bruno Riedl und Ricardo Hendreschke kamen in schon 2021/22 für Erfurt zum Einsatz.
  • vor 3 Tagen
  • Im Import-Draft der nordamerikanischen Ausbildungsligen, unter dem Dach der Canadian Hockey League, haben die Edmonton Oil Kings Luca Hauf ausgewählt (59. Pick). An der Nummer eins wurde der Slowake Adam Sykora von den Medicine Hat Tigers gewählt.
  • vor 3 Tagen
  • Jim Montgomery heißt der neue Cheftrainer der Boston Bruins in der NHL. Der 53-Jährige, der als Spieler ein Jahr lang bei den Kölner Haien gespielt hatte, war zuletzt Co-Trainer der St. Louis Blues.
  • vor 4 Tagen
  • Steven Rupprich (33) verstärkt das DEL2-Team in Dresden. Der Rekordspieler der Eislöwen (361 Pflichtspiele) tritt seinen neuen Posten als Teammanager an. Rupprich wird damit als Bindeglied zwischen der Geschäftsstelle und der Mannschaft fungieren.
  • vor 4 Tagen
  • Martin Mazanec übernimmt in der kommenden Saison den Posten als Co-Trainer bei den Blue Devils Weiden in der Oberliga Süd. Zudem unterstützt Simon Heidenreich die Weidener als Kraft- und Athletiktrainer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige