Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 1. Februar 2024

Länderspielreise DEB-Frauen mit zwei Debütantinnen in hartes Fünf-Nationen-Turnier in Liberec

Lucia Schmitz (schwarzes Trikot) nimmt an der Länderspielreise nach Tschechien teil.
Foto: City-Press

Die Frauen-Nationalmannschaft tritt in der Februar-Ligapause zu einem Fünf-Nationen-Turnier in Liberec (Tschechien) an. Bundestrainer Jeff MacLeod nutzt die Maßnahme, um an Feinabstimmungen für die Weltmeisterschaft im April zu arbeiten. „Das Turnier ist unsere letzte Maßnahme vor der WM in den USA. Entsprechend geht es in der kommenden Woche auch darum, sich für den WM-Kader zu empfehlen.“

Mit dabei im Liberec-Kader ist, erstmals nach längerer Verletzungspause, die in 167 Länderspielen gestählte Marie Delarbre. Weitere erfahrene Nominierte sind Daria Gleißner (220 Länderspiele), Bernadette Karpf (168), Nicola Eisenschmid (160) und Carina Strobel (145). Sie sollen die Debütantinnen Hanna Hoppe und Martina Schrick führen. Extra für die Maßnahme reisen auch Sandra Abstreiter (PWHL Ottawa) und Franziska Feldmeier (Linköping) an.

In Liberec trifft die DEB-Auswahl auf die Schweiz (7. Februar), Tschechien (8. Februar), Schweden (10. Februar) und Finnland (11. Februar) - ein sehr starkes Teilnehmerfeld.

Der Kader für die Liberec-Reise:
Tor: Sandra Abstreiter (PWHL Ottawa/CAN), Lisa Hemmerle (ERC Ingolstadt)
Verteidigung: Tabea Botthof (Mad Dogs Mannheim), Daria Gleißner (ECDC Memmingen Indians), Ronja Hark (ECDC Memmingen Indians), Hanna Hoppe (ESC Dresden), Charlott Schaffrath (ECDC Memmingen Indians), Tara Schmitz (Mad Dogs Mannheim), Martina Schrick (Löwen Frankfurt), Carina Strobel (ECDC Memmingen Indians)
Sturm: Hanna Amort (Mad Dogs Mannheim), Marie Delarbre (ERC Ingolstadt), Nicola Eisenschmid (ECDC Memmingen Indians), Franziska Feldmeier (Linköping HC/SWE), Katharina Häckelsmiller (ECDC Memmingen Indians), Bernadette Karpf (ERC Ingolstadt), Lucy Klein (ERC Ingolstadt), Jennifer Miller (Mad Dogs Mannheim), Emily Nix (ERC Ingolstadt), Jule Schiefer (ECDC Memmingen Indians), Lucia Schmitz (Mad Dogs Mannheim), Theresa Wagner (ERC Ingolstadt)


Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
  • gestern
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
  • vor 2 Tagen
  • NHL in der Nacht zum Donnerstag: Die Edmonton Oilers haben nach einem 0:2-Rückstand noch einen 3:2 Sieg n.V. eingefahren (1:2, 1:0, 0:0, 1:0). Connor McDavid gelang das Siegtor gegen die St. Louis Blues. Die New York Rangers besiegten die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:0, 2:0, 2:1).
  • vor 2 Tagen
  • Die Rahmenbedingungen der Oberligen für die Saison 2024/25 stehen fest. Beide Staffeln starten am 20. September in die neue Spielzeit. Der Oberliga-Meister steht spätestens am 29. April 2025 fest. Unterbrochen wird die Hauptrunde im November durch die Austragung des Deutschland Cups.
  • vor 4 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben sich nach eigenen Angaben „fristgerecht“ noch einmal in der Abwehr verstärkt. Der 20-jährige Thomas Nuss (zuletzt 46 Spiele/neun Punkte für Bayreuth) wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und bleibt bis zum Saisonende bei den Füchsen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige