Anzeige
Anzeige
Freitag, 5. April 2024

IIHF-WM in Utica: DEB-Frauen feiern bei der Weltmeisterschaft einen 5:1-Auftakterfolg gegen Dänemark – Nächstes Spiel am Samstag gegen Japan

Jule Schiefer (rechts), die deutsche Torschützin zum zwischenzeitlichen 4:0, jubelt mit Franziska Feldmeier.
Foto: Andre Ringuette/IIHF

Erfolgreicher Start ins Turnier für die deutsche Frauen-Nationalmannschaft: Das Team von Bundestrainer Jeff MacLeod setzte sich in Utica in den USA mit 5:1 gegen Dänemark durch. „Wir haben über 60 Minuten ein gutes Spiel gemacht und sind damit natürlich sehr zufrieden. Die Spielerinnen haben die Vorgaben des Trainerteams gut umgesetzt", lobte der Coach seine Mannschaft.

Fünf verschiedene Torschützinnen konnten sich über ihre ersten Turniertreffer freuen: Lilli Welcke per Shorthander, Laura Kluge, Ronja Hark, Jule Schiefer und Emily Nix schossen den 5:1-Erfolg heraus, während Sandra Abstreiter im Tor der sichere Rückhalt für ihre Vorderleute war. Laura Kluge vom deutschen Meister ECDC Memmingen wurde zur besten deutschen Spielerin der Partie gewählt.

Bereits am Samstag um 21 Uhr deutscher Zeit steht für das DEB-Team gegen Japan das zweite Spiel des Turniers auf dem Programm. Emily Nix vom ERC Ingolstadt meinte zur bevorstehenden Partie: „Unser nächstes Spiel gegen Japan wird sicherlich hart. Die Japanerinnen sind immer sehr diszipliniert. Da werden wir nochmal eine Schippe drauflegen müssen. Aber wir werden uns darauf einstellen und positiv gestimmt in das Spiel gehen.“

Die WM-Vorrundenspiele der deutschen Frauen-Nationalmannschaft:
04.04.2024, 21 Uhr: Dänemark – Deutschland 1:5 (0:1, 0:1, 1:3)
06.04.2024, 21 Uhr: Japan – Deutschland
08.04.2024, 17 Uhr: Deutschland – Schweden
09.04.2024, 17 Uhr: Deutschland – China

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Notizen

  • vor 19 Stunden
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • vor 21 Stunden
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • vor 21 Stunden
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 23 Stunden
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • gestern
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige