Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 3. Januar 2019

Fünf Kandidaten Münchner Trevor Parkes unter den Nominierten für die MVP-Trophy der Champions Hockey League

<p> Trevor Parkes steht als MVP der CHL zur Wahl.Foto: gepa-pictures/Red Bull</p><br/>

Trevor Parkes steht als MVP der CHL zur Wahl.Foto: gepa-pictures/Red Bull


Die Jury der Champions Hockey League hat die fünf Kandidaten für die betsson MVP Trophy bekannt gegeben. Darunter ist mit Trevor Parkes auch ein Spieler von Red Bull München. Zur Jury zählten in dieser Saison unter anderem auch Basti Schwele (SPORT1), der Österreicher Bernd Freimüller (laola1.tv) und NHL-Scout sowie Kolumnist Thomas Roost aus der Schweiz. Es wurden nur Spieler der vier Halbfinalisten ausgewählt.

Neben Parkes, der mit insgesamt neun Treffern der beste Torschütze der CHL ist (dazu bereitete er drei Treffer vor), wurden auch Top-Scorer Ryan Lasch (17 Punkte, Frölunda Indians/Schweden), dessen Teamkollege Chay Genoway (mit 14 Punkten zweitbester Scorer) Milan Gula (HC Pilsen/Tschechien, 12 Punkte) und Torhüter Stephen Michalek (Red Bull Salzburg) ausgewählt.

Bis zum 9. Januar können die Fans hier abstimmen.

Erstmals hat es mit Red Bull München in dieser Saison ein deutsches Team ins Halbfinale des Wettbewerbs geschafft. Die Münchner erwarten am 8. Januar ab 19.30 Uhr Red Bull Salzburg zum Hinspiel, das Rückspiel findet am 16. Januar um 20.20 Uhr statt. Das zweite Halbfinale bestreiten die Frölunda Indians und der HC Pilsen. Das Finale findet am 5. Februar statt.

Michael Bauer


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Riessersee, Selb, Weiden (alle Oberliga Süd), Leipzig, Rostock und Hamburg (alle Oberliga Nord) haben bekannt gegeben, dass sie vom DEB die Lizenz für die Saison 2019/20 erhalten haben. Ein offizielles Statement vom DEB zur Lizenzvergabe in beiden Oberligen soll am Freitag folgen.
  • vor 16 Stunden
  • Das Memminger Eigengewächs Maximilian Schaffrath hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 19-jährige Angreifer 32 Spiele für den Süd-Oberligisten, blieb dabei aber punktlos.
  • vor 18 Stunden
  • Die beiden Verteidiger Jordy van Oorschot (31) und Boet van Gestel (23) haben ihre Verträge bei den Tilburg Trappers verlängert. Van Oorschot bestritt in der Saison 2018/19 57 Spiele (vier Tore, 42 Assists) für den Nord-Oberligisten. Van Gestel kam zu 54 Einsätzen (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Tom Knobloch hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der Saison 2018/19 bestritt der 20-jährige Angreifer 57 Spiele für den DEL2-Club (drei Tore, zwei Assists).
  • gestern
  • Sergei Stas wechselt zu den Saale Bulls Halle (Oberliga Nord). Der Angreifer kam in der Saison 2018/19 für den EHC Freiburg zu 64 DEL2-Einsätzen (15 Tore, 15 Assists). Stas hat aber noch bis 15. Juli eine Ausstiegsklausel, die ihm einen Wechsel zu seinem Heimatverein Dynamo Minsk ermöglichen würde.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige