Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 16. Januar 2019

Spielwertungen in der Verzahnungsrunde BEV sanktioniert Kontingentspieler-Einsatz von Hassfurt und Burgau – Spiele werden mit 0:5 als verloren gewertet

Für reichlich Diskussionsstoff sorgen zwei Spielwertungen in der Verzahungsrunde von Bayern- und Landesliga.

Foto: Symbolbild Eishockey NEWS

Der Bayerische Eissportverband (BEV) hat die beiden Partien der Verzahnungsrunde von Bayern- und Landesliga zwischen dem ESC Hassfurt und dem EA Schongau sowie den ESV Burgau und den EV Moosburg jeweils mit 0:5 für die Gastmannschaften gewertet. Als Begründung teilte der Verband mit, dass Hassfurt und Burgau jeweils mehr als die zwei erlaubten transferkartenpflichtigen Spieler eingesetzt haben. Beide Clubs kündigten bereits an gegen das Urteil Einspruch einzulegen.

Die Hassfurt Hawks hatten ihr Auftaktspiel in der Verzahnungsgruppe C gegen die Schongau Mammuts ursprünglich mit 5:4 gewonnen. Dabei setzten die Unterfranken aber vier Kontingentspieler ein. Ähnlich verhielt es sich am Sonntag in der Parallelgruppe bei der Partie zwischen dem ESV Burgau und dem EV Moosburg. Die Gastgeber hatten das Spiel ursprünglich mit 5:1 für sich entschieden, setzten dabei aber fünf Kontingentspieler ein.

Vor der Saison haben sich die 14 Bayernligisten auf eine freiwillige Selbstbeschränkung von zwei Kontingentspielern, die jedes Team pro Spiel einsetzen darf, geeinigt. Bereits im Dezember hat der BEV mitgeteilt, dass diese Beschränkung auch für die Verzahnungsrunde gilt und bei Missachtung sanktioniert werde. Schon damals hatte Hassfurt angekündigt dagegen gerichtlich vorzugehen, da diese Beschränkung nach Aussage des Vereins "gesetzlich nicht haltbar" sei.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 16 Stunden
  • Mit dem 24-jährigen Filip Stopinski stößt ein neuer Tryout-Spieler zum EHC Freiburg (DEL2). Der Center schnürte seine Schlittschuhe bereits für die Füchse Duisburg und die Lindau Islanders in der Oberliga. Nicht mehr im Kader ist derweil Anton Seewald (22), der ebenfalls ein Tryout absolvierte.
  • vor 19 Stunden
  • Die U18 Frauen-Nationalmannschaft hat ihr zweites Turnierspiel im japanischen Tomakomai mit 3:1 (1:0, 2:1, 0:0) gegen die Slowakei gewonnen. Lilli Welcke, Luisa Welcke und Julia Kohberg trafen.
  • vor 20 Stunden
  • Testspielergebnisse aus der Oberliga vom Freitag:Regensburg - Krefeld U23 6:3Bruneck - Rosenheim 0:3
  • gestern
  • Beim Drei-Nationen-Turnier in Budapest unterlag die deutsche Frauen-Nationalmannschaft im zweiten Spiel gegen die Schweiz mit 2:3 (1:1, 1:1, 0:1). Sonja Weidenfelder und Julia Zorn erzielten die Treffer für die DEB-Auswahl.
  • gestern
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft hat ihr abschließendes Spiel beim 4-Nationen-Turnier in Zell am See (Österreich) verloren. Die Mannschaft von U16-Bundestrainer Thomas Schädler unterlag Gastgeber Österreich mit 2:5 (0:2, 0:2, 2:1).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige