Anzeige
Anzeige
Freitag, 31. Januar 2020

Transfercoup für Landesligisten ESC Kempten verpflichtet früheren DEL-Spieler Ahren Spylo

Ahren Spylo stürmt künftig für den ESC Kempten.

Foto: ESC Kempten

Ungewöhnlicher Transfer aus der bayerischen Landesliga: Wie am Freitag bekannt wurde, hat der ESC Kempten den früheren DEL-Spieler Ahren Spylo verpflichtet. Der inzwischen 36-jährige Angreifer hatte seine Profikarriere ursprünglich 2016 beim HC Davos (Schweiz) beendet. Sein neuer Club belegt in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga nach sechs Spieltagen Platz drei.

Den deutschen Eishockeyfans ist Spylo ein Begriff aus seiner Zeit in der DEL. Für Hamburg, Nürnberg und Mannheim bestritt der Deutsch-Kanadier zwischen 2007 und 2010 insgesamt 117 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Dabei erzielte der ehemalige Drittrunden-Draft-Pick der New Jersey Devils 65 Treffer und sammelte 46 Assists. Darüber hinaus war Spylo auch mehrere Jahre in der AHL, der KHL und der NLA aktiv.

Kemptens zweiter Vorstand Marcus Kubena sagt zur Verpflichtung von Spylo: „Ahren hat gar keine großen Forderungen gestellt, sonst könnten wir einen Spieler seiner Klasse nicht ansatzweise verpflichten. Er hat einfach Bock darauf sportlich nochmal etwas zu erreichen und uns beim Kampf um den Aufstieg zu helfen.“

Ahren Spylo (2 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Martin Davidek hat seinen Vertrag bei den Bayreuth Tigers um ein Jahr verlängert. Dies gab der Club aus der Zweiten Liga am Dienstag bekannt. Der Stürmer kam in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Spielen auf zehn Tore und 15 Vorlagen.
  • vor 8 Stunden
  • Der Deggendorfer SC hat zwei Spieler von den EHF Passau Black Hawks (Bayernliga) zurückgeholt. Verteidiger Marius Wiederer erhält beim Süd-Oberligisten einen Kontrakt für die Spielzeit 2020/21, Angreifer Michel Limböck darf sich während der Vorbereitung im Tryout beweisen.
  • vor 16 Stunden
  • Dominik Piskor hat seinen Vertrag beim Herner EV um ein Jahr verlängert. Der 27-jährige Angreifer wechselte im Sommer 2019 vom ECDC Memmingen zum Nord-Oberligisten und kam in der Spielzeit 2019/20 in 44 Partien zu 23 Treffern sowie 13 Assists.
  • gestern
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • gestern
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige