Anzeige
Anzeige
Freitag, 31. Januar 2020

Transfercoup für Landesligisten ESC Kempten verpflichtet früheren DEL-Spieler Ahren Spylo

Ahren Spylo stürmt künftig für den ESC Kempten.

Foto: ESC Kempten

Ungewöhnlicher Transfer aus der bayerischen Landesliga: Wie am Freitag bekannt wurde, hat der ESC Kempten den früheren DEL-Spieler Ahren Spylo verpflichtet. Der inzwischen 36-jährige Angreifer hatte seine Profikarriere ursprünglich 2016 beim HC Davos (Schweiz) beendet. Sein neuer Club belegt in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga nach sechs Spieltagen Platz drei.

Den deutschen Eishockeyfans ist Spylo ein Begriff aus seiner Zeit in der DEL. Für Hamburg, Nürnberg und Mannheim bestritt der Deutsch-Kanadier zwischen 2007 und 2010 insgesamt 117 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Dabei erzielte der ehemalige Drittrunden-Draft-Pick der New Jersey Devils 65 Treffer und sammelte 46 Assists. Darüber hinaus war Spylo auch mehrere Jahre in der AHL, der KHL und der NLA aktiv.

Kemptens zweiter Vorstand Marcus Kubena sagt zur Verpflichtung von Spylo: „Ahren hat gar keine großen Forderungen gestellt, sonst könnten wir einen Spieler seiner Klasse nicht ansatzweise verpflichten. Er hat einfach Bock darauf sportlich nochmal etwas zu erreichen und uns beim Kampf um den Aufstieg zu helfen.“

Ahren Spylo (2 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Verteidiger Marek Charvat (25) und Angreifer Jonas Schwarzfischer (21) haben ihre Verträge beim HC Landsberg verlängert. Der Tscheche Charvat besetzt damit auch in der kommenden Saison die zweite Kontingentstelle beim künftigen Süd-Oberligisten.
  • vor 12 Stunden
  • Florian Böhm trägt auch in der Oberliga das Trikot des Herforder EV. Bis zu seiner Verletzung lief der 29-jährige Stürmer 25 Mal für die Ostwestfalen auf, erzielte dabei zehn Tore und gab 27 Assists.
  • gestern
  • Verteidiger Tim Marek (26) wechselt nach dem Oberliga-Aus des ERC Sonthofen zur EG Diez-Limburg. Der künftige Nord-Oberligist bestätigte zudem die Vertragsverlängerungen von Verteidiger Alexander Seifert (25) und Angreifer Kevin Lavallée (35).
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Kris Gehring (25) läuft auch in der Oberliga Nord für den Herforder EV auf. 2019/20 kam das Eigengewächs in 20 Partien auf eine Vorlage in der Regionalliga West und geht nun in sein erstes Drittligajahr mit seinem Heimatverein.
  • vor 2 Tagen
  • Stürmer Ondrej Zelenka (20) bleibt beim EV Füssen. Der 20-jährige gebürtige Tscheche, der seit 2013 in Füssen spielt, geht damit in sein zweites Oberligajahr. Im ersten kam er in 47 Spielen auf sieben Tore und zehn Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige