Anzeige
Anzeige
Freitag, 31. Januar 2020

Transfercoup für Landesligisten ESC Kempten verpflichtet früheren DEL-Spieler Ahren Spylo

Ahren Spylo stürmt künftig für den ESC Kempten.

Foto: ESC Kempten

Ungewöhnlicher Transfer aus der bayerischen Landesliga: Wie am Freitag bekannt wurde, hat der ESC Kempten den früheren DEL-Spieler Ahren Spylo verpflichtet. Der inzwischen 36-jährige Angreifer hatte seine Profikarriere ursprünglich 2016 beim HC Davos (Schweiz) beendet. Sein neuer Club belegt in der Aufstiegsrunde zur Bayernliga nach sechs Spieltagen Platz drei.

Den deutschen Eishockeyfans ist Spylo ein Begriff aus seiner Zeit in der DEL. Für Hamburg, Nürnberg und Mannheim bestritt der Deutsch-Kanadier zwischen 2007 und 2010 insgesamt 117 Spiele in der höchsten deutschen Spielklasse. Dabei erzielte der ehemalige Drittrunden-Draft-Pick der New Jersey Devils 65 Treffer und sammelte 46 Assists. Darüber hinaus war Spylo auch mehrere Jahre in der AHL, der KHL und der NLA aktiv.

Kemptens zweiter Vorstand Marcus Kubena sagt zur Verpflichtung von Spylo: „Ahren hat gar keine großen Forderungen gestellt, sonst könnten wir einen Spieler seiner Klasse nicht ansatzweise verpflichten. Er hat einfach Bock darauf sportlich nochmal etwas zu erreichen und uns beim Kampf um den Aufstieg zu helfen.“

Ahren Spylo (2 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 8 Stunden
  • Die Krefeld Pinguine haben den 20-jährigen Verteidiger Philipp Mass aus der Red Bull Akademie in Salzburg verpflichtet. In der aktuellen Spielzeit kam Mass in 13 Spielen auf ein Tor und vier Vorlagen. Der gebürtige Heidelberger durchlief alle Nachwuchsteams der Jungadler Mannheim.
  • vor 10 Stunden
  • Trainerwechsel in Rostock: Der Club aus der Oberliga Nord hat sich von Niels Garbe "in beiderseitigem Einvernehmen“ getrennt. Ab sofort übernimmt der bisherige Co-Trainer Chris Stanley die Piranhas als Cheftrainer.
  • vor 10 Stunden
  • Die Crocodiles Hamburg haben noch einmal nachgerüstet. Mit Harrison Reed verpflichtet der Oberligist einen erfahrenen Stürmer. Zuletzt spielte der 33-jährige Kanadier in Budapest und kam dort in 33 Spielen 19 Tore und 23 Vorlagen.
  • vor 11 Stunden
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben Noah Muller unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Verteidiger spielte zuletzt drei Jahre für die Mannschaft des St. Michael's College (NCAA III). Zuvor war der Niederländer unter anderem im DNL-Nachwuchs der Düsseldorfer SG aktiv.
  • vor 15 Stunden
  • Die PENNY DEL und Hockey is Diversity werden künftig im Kampf gegen Rassismus und für eine inklusive Willkommenskultur im Eishockey eng zusammenarbeiten. Demnach wird es ein Diversity Training für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Liga-Geschäftsstelle sowie die Schiedsrichter geben.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige