Anzeige
Anzeige
Freitag, 31. Januar 2020

Eklat in der Landesliga Nach Attacke gegen Schiedsrichter: Trostbergs Defender Stefan Weberstetter für 16 Monate gesperrt

Stefan Weberstetter (30)
Foto: TSV Trostberg Chiefs

Schweres Vergehen, drastische Strafe: Stefan Weberstetter ist vom Bayerischen Eissport-Verband (BEV) für 16 Monate gesperrt worden. Der Defender der TSV Trostberg Chiefs hatte am vergangenen Sonntag in der zweiten Drittelpause der Landesliga-Abstiegsrundenpartie gegen den ESV Waldkirchen (Endstand: 7:4 für Waldkirchen) am Treppenabgang zu den Kabinen Schiedsrichter Maximilian Tschichoflos attackiert, in den Schwitzkasten genommen und zu Boden geworfen. Zuvor hatte Weberstetter eine Spieldauerstrafe aufgrund eines Kniechecks erhalten.

„Es war eine feige und gezielte Attacke. Da gibt es nichts zu beschönigen“, sagte TSV-Abteilungsleiter Johannes Käsmeier der Passauer Neuen Presse. Wie die Zeitung auf ihrem Sportportal heimatsport.de außerdem berichtet, muss sich der 30-jährige Weberstetter neben der langen Sperre auch mit einer Zivilklage wegen Körperverletzung auseinandersetzen.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 7 Stunden
  • Verteidiger Marek Charvat (25) und Angreifer Jonas Schwarzfischer (21) haben ihre Verträge beim HC Landsberg verlängert. Der Tscheche Charvat besetzt damit auch in der kommenden Saison die zweite Kontingentstelle beim künftigen Süd-Oberligisten.
  • vor 13 Stunden
  • Florian Böhm trägt auch in der Oberliga das Trikot des Herforder EV. Bis zu seiner Verletzung lief der 29-jährige Stürmer 25 Mal für die Ostwestfalen auf, erzielte dabei zehn Tore und gab 27 Assists.
  • gestern
  • Verteidiger Tim Marek (26) wechselt nach dem Oberliga-Aus des ERC Sonthofen zur EG Diez-Limburg. Der künftige Nord-Oberligist bestätigte zudem die Vertragsverlängerungen von Verteidiger Alexander Seifert (25) und Angreifer Kevin Lavallée (35).
  • vor 2 Tagen
  • Verteidiger Kris Gehring (25) läuft auch in der Oberliga Nord für den Herforder EV auf. 2019/20 kam das Eigengewächs in 20 Partien auf eine Vorlage in der Regionalliga West und geht nun in sein erstes Drittligajahr mit seinem Heimatverein.
  • vor 2 Tagen
  • Stürmer Ondrej Zelenka (20) bleibt beim EV Füssen. Der 20-jährige gebürtige Tscheche, der seit 2013 in Füssen spielt, geht damit in sein zweites Oberligajahr. Im ersten kam er in 47 Spielen auf sieben Tore und zehn Vorlagen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige