Anzeige
Anzeige
Sonntag, 13. Januar 2019

Aufstieg verpasst Deutsche U18-Auswahl der Frauen verliert entscheidendes Spiel gegen die Slowakei deutlich mit 1:5

<p>Die deutsche U18-Auswahl der Frauen von Bundestrainerin Franziska Busch (Foto) zeigte im letzten Gruppenspiel Nerven.<br/>Foto: imago</p>

Die deutsche U18-Auswahl der Frauen von Bundestrainerin Franziska Busch (Foto) zeigte im letzten Gruppenspiel Nerven.
Foto: imago

Nach vier Siegen und elf Punkten aus den ersten vier Partien bei der U18-Frauen-Weltmeisterschaft Div. I in Österreich hat die deutsche Auswahl im letzten Gruppenspiel gegen die Slowakei den Aufstieg verpasst. Das Team von Bundestrainerin Franziska Busch unterlag im entscheidenden Duell mit den Slowaken um die Rückkehr in die Weltelite am Ende deutlich mit 1:5. Den einzigen Treffer der DEB-Juniorinnen erzielte Sarah Kubiczek.

Ein früher Doppelschlag brachte die Slowakinnen in der sechsten und siebten Spielminute auf die Siegerstraße. Der Anschlusstreffer von Kubiczek noch im ersten Abschnitt sollte nicht die Wende bringen. Mit drei Treffern im letzten Drittel machten die Slowakinnen den Deckel auf den Sieg und feierten nach Spielende ausgelassen den Aufstieg, während das Turnier für die DEB-Auswahl ein bitteres Ende nahm. Ein einziger Punkte hätte den DEB-Juniorinnen zum Aufstieg gereicht.

Franziska Busch, Frauen-U18-Bundestrainerin, musste nach dem Spiel bilanzieren: "Gegen eine körperlich starke slowakische Mannschaft hat es leider nicht zum Sieg gereicht. Wir haben nach einem nervösen Start besser ins Spiel gefunden und konnten uns Chancen erarbeiten, konnten diese allerdings nicht nutzen. Die Mannschaft hat nie aufgegeben und bis zum Schluss alles investiert. So bleibt uns mit vier Siegen aus fünf Spielen leider nur der undankbare zweite Platz."

Sebastian Groß

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Der EV Füssen (künftig in der Oberliga-Süd) hat den Vertrag mit Eigengewächs Marc Besl um ein Jahr verlängert. Der 21-jährige Angreifer war in der Aufstiegssaison mit 75 Scorer-Punkten (29 Tore, 46 Assists) in 48 Spielen Top-Scorer des Altmeisters.
  • vor 2 Tagen
  • Christoph Kiefersauer kehrt zurück nach Bad Tölz. Der Stürmer kommt vom Zweitliga-Absteiger Deggendorfer SC, wo er in der vergangenen Spielzeit in 51 Spielen sechs Tore erzielte und neun weitere Treffer vorbereitete.
  • vor 2 Tagen
  • DEL2-Meister Ravensburg Towerstars hat die Verpflichtung von Ludwig Nirschl offiziell bestätigt. Der 19-Jährige war vergangene Saison Top-Scorer der Regensburger DNL-Mannschaft. Spielpraxis soll der U20-Nationalspieler aber vorerst vorrangig bei den EV Lindau Islanders in der Oberliga Süd sammeln.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eisbären Berlin setzen auch in der kommenden Spielzeit die Kooperation mit dem Zweitligisten Lausitzer Füchse fort. Sozusagen als dritter Partner für beide Clubs fungiert der Oberligist ECC Preussen Berlin. Auch aufgrund der geringen Entfernung aller Clubs gilt die Kooperation als vorbildlich.
  • vor 3 Tagen
  • Steven Rupprich hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert und geht damit in seine sechste Saison für den DEL2-Club. In der Spielzeit 2018/19 bestritt der 30-jährige Angreifer 63 Spiele für die Eislöwen (neun Tore, 14 Assists).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige