Anzeige
Anzeige
Samstag, 31. Juli 2021

Turnier in Füssen U20-Nationalteam besiegt Dänemark 8:1 und schließt die Summer Challenge als Zweiter ab

Tobias Abstreiters Mannschaft unterlag nur zum Auftakt gegen den späteren Turniersieger Slowakei.
Foto (Archiv): IMAGO / ActionPictures 

Die U20-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat die Summer Challenge auf dem zweiten Rang beendet. Zum Abschluss besiegte Tobias Abstreiters Mannschaft Dänemark mit 8:1. Joshua Samanski traf zweimal, die weiteren Tore schossen Jakub Borzecki, Maksymilian Szuber, Markus Schweiger, Danjo Leonhardt, Maximilian Glötzl und Maciej Rutkowski. Für Dänemark hatte Albert Schioldan kurz vor der ersten Pause zum zwischenzeitlichen Anschluss, doch direkt nach Wiederbeginn nutzte der DEB zwei Überzahlsituationen und brachte den letztlich selten gefährdeten Sieg in die Spur.

Sieger des Turnieres in Füssen wurde die Slowakei, die alle ihrer Spiele für sich entschied. Tschechien und Dänemark unterlagen Deutschland und liefen auf Rang drei und vier ein.

U20-Bundestrainer Abstreiter zeigte sich zufrieden: „Ein guter Abschluss eines guten Turniers. Wir sind sehr mit der Entwicklung der Mannschaft zufrieden. Wir konnten uns in vielen Bereichen von Spiel zu Spiel verbessern. Ich glaube auch, dass die Mannschaft einen guten Eindruck bekommen haben, was auf internationalem Niveau nötig ist um zu bestehen. Die Jungs sind auf einem guten körperlichen Stand und gut gerüstet um in Ihren Heimatvereinen um die Plätze zu kämpfen und Spielpraxis zu sammeln. Das wird das Wichtigste für die Entwicklung sein und ich bin mir sicher, dass die Jungs bereit sind auch in Ihren Heimatvereinen Verantwortung zu übernehmen.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 12 Stunden
  • Ermittlungsverfahren eingestellt: Branden Gracel vom ESV Kaufbeuren (DEL2) wurde am Freitag in Bayreuth nach einem Stockstich mit einer Spieldauer-Disziplinarstrafe belegt. Nach Würdigung der Beweismittel sieht der Disziplinarausschuss keinen Anlass für eine weitere Bestrafung des Stürmers.
  • vor 12 Stunden
  • Scott Valentine, Verteidiger der Augsburger Panther, muss zwei Spiele zuschauen und eine Geldstrafe zahlen. Das entschied der Disziplinarausschuss der PENNY DEL. Valentine war gegen Münchens Bastian Eckl mit einem Check gegen den Kopf vorgegangen.
  • gestern
  • Der ehemalige DEL-Stürmer Jack Combs, der kürzlich die Rostock Piranhas (Oberliga Nord) nach vier Einsätzen (drei Vorlagen) verlassen hat, schließt sich den Allen Americans in der East Coast Hockey League (ECHL) an.
  • gestern
  • Brad Snetsinger von den Starbulls Rosenheim hat am Freitag die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten. Die Suche nach einem zweiten Kontingentspieler beim Club aus der Oberliga Süd läuft. "Intern haben wir schon einige Spieler näher analysiert und die ersten Kontakte aufgenommen“, so John Sicinski.
  • gestern
  • Der Russe Nikita Shatsky verlässt die Krefeld Pinguine. Das Tryout des Angreifers, der 2020/21 in 22 Einsätzen in der PENNY DEL auf zwei Tore und zwei Vorlagen kam, war nicht erfolgreich.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige