Anzeige
Anzeige
Sonntag, 26. Dezember 2021

Aufgrund der Coronalage IIHF sagt alle für den Januar geplanten Nachwuchsturniere ab – U18-Frauen des DEB davon betroffen

Die IIHF hat alle für den Januar geplanten Nachwuchsturniere abgesagt.
Symbolbild: IIHF

Aufgrund der aktuellen Coronalage hat die IIHF am Wochenende alle für den Januar geplanten Nachwuchsturniere abgesagt. Davon betroffen sind die U20 Herren WM Division II Gruppe B in Belgrad (Serbien), die U20 Herren WM Division III in Queretaro (Mexiko), die U18 Frauen-Weltmeisterschaft in Linköping und Mjolby (Schweden), an der auch die deutschen U18-Frauen als Aufsteiger teilgenommen hätten, die U18 Frauen-Weltmeisterschaft Division I Gruppe A in Györ (Ungarn), die U18 Frauen-Weltmeisterschaft Division I Gruppe B in Radenthein (Österreich) sowie die U18 Frauen-Weltmeisterschaft Division III in Istanbul (Türkei).

„Das sind harte Fakten, denen man sich stellen muss, und wie im letzten Jahr müssen wir die schwierige Entscheidung treffen, die IIHF-Veranstaltungen der Männer und Frauen, einschließlich der U18 der Frauen, jetzt zum zweiten Mal in Folge abzusagen“, erklärte IIHF-Präsident Luc Tardif und fügte an: „Das medizinische Komitee der IIHF ist sich einig, dass die Organisatoren nicht in der Lage wären, einen Ausbruch des Virus zu bewältigen, insbesondere bei der schnellen Übertragung der Omicron-Variante, die wir in der NHL und anderen Ligen gesehen haben."


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Die Vancouver Canucks aus der National Hockey League haben Patrik Allvin (47) als neuen General Manager verpflichtet. Der Schwede war bis dato als Assistenz-GM für die Pittsburgh Penguins tätig. Vancouver hatte sich Anfang Dezember vom bisherigen General Manager Jim Benning getrennt.
  • vor 2 Stunden
  • Philipp Mass (21) hat seinen Vertrag bei den Krefeld Pinguinen um zwei Jahre verlängert. Der Verteidiger bestritt bis dato insgesamt 62 Matches in der PENNY DEL im Trikot der Seidenstädter und verzeichnete dabei fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists).
  • vor 8 Stunden
  • Die Hannover Indians haben den Vertrag mit Angreifer Jayden Schubert bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert. Der 24-jährige Deutsch-Kanadier wechselte im Sommer 2021 innerhalb der Oberliga Nord aus Rostock an den Pferdeturm und kam bis dato in 22 Partien zu 24 Scorer-Punkten.
  • vor 23 Stunden
  • Leon Lilik kehrt zu den Selber Wölfen (DEL2) zurück, für die er bereits in der Saison 2014/15 aktiv. Zuletzt stand der 26-jährige Verteidiger für den HC Landsberg in der Oberliga Süd auf dem Eis und kam in 25 Partien zu zwei Treffern, drei Vorlagen und 84 Strafminuten.
  • gestern
  • Die Krefeld Pinguine müssen auf unbestimmte Zeit auf Angreifer Alexander Bergström verzichten, der sich eine nicht näher genannte Oberkörperverletzung zugezogen hat und operiert werden muss.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige