Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 2. April 2020

Bietigheim neu im elitären Kreis 13 Clubs erhalten "Fünf-Sterne"-Auszeichnung für ihre Nachwuchsarbeit – Zwölf von 14 DEL-Clubs mit vier oder fünf Sternen bedacht

Symbolbild DEB

13 Vereine, und damit einer mehr als im vergangenen Jahr, wurden vom DEB im Rahmen seines Sterne-Programms mit den maximal möglichen fünf Sternen ausgezeichnet. Wie der DEB, der das Programm im Rahmen seines Konzepts POWERPLAY 26 vor fünf Jahren ins Leben gerufen hatte, am Donnerstag mitteilte, erhält neben den zwölf Clubs aus dem Vorjahr nun auch der Nachwuchs der Bietigheim-Steelers (DEL2) einen fünften Stern.

Insgesamt wurden zwölf von 14 Clubs aus der DEL mit vier oder fünf Sternen ausgezeichnet. Zudem ist ein leichter Anstieg des allgemeinen Niveaus erkennbar. So konnten sich fast 60 Vereine aus Deutschland mindestens einen Stern sichern. Im Rahmen des Sterneprogramms erhalten die Vereine unterhalb der DEL für ihr Nachwuchsengagement in der Spielzeit 2019/20 insgesamt 851.500 Euro als Prämienausschüttung, das bedeutet eine Steigerung von 73.000 Euro im Vergleich zur Vorsaison. Die beste Benotung aller Clubs erhielten für die Saison 2019/20 die Kölner Haie mit 189 von maximal möglichen 193 Punkten.

Ernst Höfner, DEB-Cheftrainer Vereinsbetreuung und Talentbetreuung sagt: "Nach fünf Jahren Sterne- Programm im Rahmen des DEB-Konzepts POWERPLAY 26 stellen wir eine deutlich positive Entwicklung fest, was die Ausbildung des Eishockey-Nachwuchses angeht. Zum einen haben die bestehenden Top- Standorte ihr Niveau halten können oder sogar weiter ausgebaut. Auf der anderen Seite ist es uns durch unsere Anreize und die intensive, persönliche Betreuung gelungen, weitere Vereine an das gewünschte Level heranzuführen - auch wenn es hier und da noch Optimierungsbedarf gibt."

Die 13 "Fünf-Sterne-Clubs" im Überblick: (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige