Anzeige
Anzeige
Freitag, 8. Mai 2020

Seit 2006 besteht Zusammenarbeit DEB und Vermarktungspartner Infront verlängern Vertrag bis 2024

Foto: City-Press

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) und sein Vermarktungspartner Infront haben ihre bestehende Partnerschaft bis einschließlich der Saison 2023/24 verlängert. Das gab der DEB am Freitagmittag bekannt.

Seit 2006 ist Infront, ein Unternehmen der Wanda Sports Group, für die Vermarktung der kommerziellen Rechte des Verbandes verantwortlich. Konkret umfasst die Zusammenarbeit die exklusive Vermarktung von sämtlichen Werbe- und Medienrechten sowie Merchandising und gilt für alle deutschen Eishockey-Nationalmannschaften von den JuniorInnen bis zur A-Mannschaft. Bisher wurde die Kooperation aus der Infront-Zentrale in Zug gesteuert, ab 1. Juli 2020 übernimmt die Infront Germany mit Hauptsitz in Frankfurt die Projektleitung.

DEB-Präsident Franz Reindl: „Infront als unser starker Marketingpartner hat uns über Jahre hinweg mit großer Expertise und Engagement auf dem Weg zur positiven sportlichen und wirtschaftlichen Entwicklung begleitet. Ich bin sehr stolz, besonders in dieser schwierigen Phase, dass wir unsere enge Partnerschaft über weitere Jahre langfristig verlängert haben, um jetzt mit Infront Germany die erfolgreiche Zusammenarbeit noch direkter auszubauen.“

Reinhardt Weinberger, Managing Director Infront Germany: „Aus den vielen Jahren der Zusammenarbeit mit dem Deutschen Eishockey-Bund ist eine vertrauensvolle und starke Partnerschaft gewachsen. Wir freuen uns sehr darauf, auch in Zukunft mit dem DEB zusammenzuarbeiten und Eishockey als Kommunikationsplattform sowie mitreißendes Zuschauer-Event noch weiter zu stärken – und dies über sämtliche Kader hinweg.“


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige