Anzeige
Anzeige
Dienstag, 26. April 2022

Phase 3 der WM-Vorbereitung Pantkowski, Karrer, Möser und Fischbuch ergänzen das DEB-Team in Dresden – Torhüter Quapp und Stürmer Pietta nicht mehr im Aufgebot

DEG-Schlussmann Mirko Pantkowski.
Foto: City-Press

Mit 24 Spielern und drei Torhütern startet die deutsche Herren-Nationalmannschaft in die dritte Vorbereitungsphase zur Weltmeisterschaft (13. bis 29. Mai in Finnland). Bundestrainer Toni Söderholm berief nach dem Abschluss der zweiten Maßnahme in Rosenheim vier neue Akteure in den Kader. Stürmer Daniel Fischbuch und Torhüter Mirko Pantkowski (beide Düsseldorfer EG) sowie die Defender Julius Karrer (Nürnberg Ice Tigers) und Janik Möser (Grizzlys Wolfsburg) verstärken das Team in Dresden. Goalie Nikita Quapp (Krefeld Pinguine) und Angreifer Daniel Pietta (ERC Ingolstadt) sind hingegen nicht mehr dabei. Pietta, der bisher das "C" als Kapitän der DEB-Auswahl trug, musste verletzungsbedingt abreisen, wie sein Club aus Ingolstadt vermeldete. Wie lange der 35-Jährige ausfallen wird, entscheidet sich nach weiteren Untersuchungen in den kommenden Tagen, so die Panther weiter. Zudem taucht auch Verteidiger Tobias Fohrler (HC Ambri-Piotta/NL) nicht mehr in der Kaderliste auf. Darüber hinaus seien die Verantwortlichen mit weiteren WM-Kandidaten in Kontakt. "Einige erhalten nach ihrem Ausscheiden aus den Playoffs eine Pause, andere kurieren Verletzungen aus", heißt es in der DEB-Mitteilung.

In der Landeshauptstadt Sachsens trifft die DEB-Auswahl am Freitagabend (19:00 Uhr) sowie am Samstagnachmittag (17 Uhr) auf die Slowakei. MagentaSport übertragt beide Spiele live, SPORT1 zeigt das Duell am Samstag. DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Wir wollen uns in dieser dritten Phase unserer WM-Vorbereitung natürlich wieder weiterentwickeln und auf die vorangegangenen Phasen in Chomutov und Rosenheim aufbauen. Ziel ist es die bisherige Dynamik zu nutzen und erneut einen Schritt weiter nach vorne Richtung Helsinki zu machen. Natürlich möchten wir uns an dieser Stelle auch bei Petteri Väkiparta und Raimo Helminen für Ihren Einsatz und Ihre Unterstützung während der letzten zwei Wochen bedanken und heißen an dieser Stelle gleichzeitig Cory Murphy und Jessica Campbell herzlich willkommen im Team.“


Kurznachrichtenticker

  • vor 2 Tagen
  • Die Kooperation zwischen dem ECDC Memmingen (Oberliga Süd) und den Ravensburg Towerstars (DEL2) wird auch in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Welche Spieler konkret mit Förderlizenzen ausgestattet werden, legen die jeweiligen Clubverantwortlichen während der Vorbereitung fest.
  • vor 3 Tagen
  • Der Kanadier Ryan Marsh (als Assistenztrainer) sowie der ehemalige finnische Nationaltorhüter Markus Ketterer (als Torwarttrainer) verstärken in der Saison 2022/23 das Trainergespann der Schwenninger Wild Wings. Neuer Head Coach des Clubs aus der PENNY DEL ist Harold Kreis.
  • vor 5 Tagen
  • Neuer Goalie & Video Coach für die Löwen Frankfurt (PENNY DEL): Der US-Amerikaner Josh Robinson gehörte seit 2017/18 dem Trainerstab der ECHL-Teams Florida Everblades bzw. Kansas City Mavericks an. Bei den Florida Everblades arbeitete er schon mit Löwen-Goalie Jake Hildebrandt zusammen.
  • vor 7 Tagen
  • Moritz Borst wechselt fest von den Augsburger Panthern zum EV Füssen. In der vergangenen Saison bestritt der Torhüter bereits neun Spiele für den Oberligisten. Als dritter Schlussmann wird neben Borst und Benedikt Hötzinger künftig Nachwuchskeeper Clemens Wiedemann im Kader stehen.
  • vor 15 Tagen
  • Erstmals seit der Saison 2018/19 werden die Nürnberg Ice Tigers (PENNY DEL) und die Bayreuth Tigers (DEL2) in der kommenden Spielzeit nicht mehr miteinander kooperieren. Als Grund nannten die beiden Vereine die „veränderten Situationen an den Standorten".
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige