Anzeige
Anzeige
Dienstag, 15. November 2022

DEB sucht neuen Cheftrainer Toni Söderholm gibt offenbar sein Amt als Bundestrainer ab

Toni Söderholm ist seit 2019 deutscher Bundestrainer. Der 44-jährige Finne steht nun aber vor einem Wechsel.
Foto: City-Press

Der Deutsche Eishockey-Bund muss sich offenbar nach einem neuen Bundestrainer umsehen. Toni Söderholm, der Ende März erst sein Arbeitspapier bis 2026 verlängerte, wird das Amt als Bundestrainer abgeben. Der Pressesprecher des DEB war am Dienstagnachmittag für eine entsprechende Anfrage von Eishockey NEWS nicht zu erreichen. Das Portal Watson berichtet inzwischen über den Abgang und spricht vom Schweizer Großclub SC Bern als aufnehmenden Verein. Söderholm würde also neuer Trainer des deutschen Nationalstürmers Dominik Kahun.

Eine offizielle Bestätigung seitens des DEB stand bei Verfassung der Zeilen noch aus.


Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Silvan Heiß bleibt beim Deggendorfer SC. Der Verteidiger verlängerte seinen Vertrag beim Süd-Oberligisten gleich um drei Jahre. In der Hauptrunde erzielte der 27-Jährige in dieser Saison ein Tor und bereitete elf Treffer vor.
  • gestern
  • Stürmer Elias Pettersson hat einen langfristigen Vertrag bei den Vancouver Canucks (NHL) unterschrieben. Der neue Kontrakt läuft ab der kommenden Saison und bis 2032, das Jahresgehalt liegt dann bei 11,6 Millionen US-Dollar.
  • gestern
  • Der Disziplinarausschuss der PENNY DEL hat gegen Nicholas B. Jensen (Bremerhaven) und Max Renner (Augsburg) Geldstrafen ausgesprochen. Beide Spieler hatten sich am Freitag nach Drittelende in bereits bestehende Auseinandersetzung eingemischt.
  • gestern
  • Kaufbeurens Stürmer Max Oswald wird nach seiner Spieldauer-Disziplinarstrafe beim DEL2-Spiel in Freiburg am Freitag nicht gesperrt. Der Disziplinarausschuss hat das Ermittlungsverfahren eingestellt.
  • vor 2 Tagen
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige