Anzeige
Anzeige
Freitag, 27. Januar 2023

Für ein weiteres Jahr SCHÖNER WOHNEN Polarweiss verlängert die Premium-Partnerschaft mit der Deutschen Eishockey-Nationalmannschaft

SCHÖNER WOHNEN Polarweiss bleibt ein weiteres Jahr Premium-Partner des DEB.
Foto: City-Press

Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) und SCHÖNER WOHNEN Polarweiss führen ihre seit 2020 bestehende Kooperation weiter fort. Dies gab der DEB am Freitag in einer Pressemitteilung bekannt. Der Premium-Partner des DEB bleibt demnach der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft treu und verlängert um ein weiteres Jahr. SCHÖNER WOHNEN Polarweiss wird auf prominenten Werbeflächen in den Arenen und in sogenannten Presenting- und auch Powerbreak-Spots bei den TV-Übertragungen zu sehen sein. Auch die Eishockey-Fans kommen mit einem Rahmenprogramm bei den Heimspielen der Nationalmannschaft nicht zu kurz. Wie schon im vergangenen Jahr wird es zudem ein Aktionsangebot, wie ein VIP-Ticket-Gewinnspiel für die Baumarktkundschaft geben. Weitere Aktivierungsmaßnahmen sind nach Angaben des DEB bereits in Planung.

Claus Gröbner, DEB-Generalsekretär, erklärte zur Verlängerung des Sponsoringdeals: „Die Fortsetzung unserer überaus erfolgreichen Partnerschaft ist ein großartiges Signal und eine wertvolle Unterstützung für die Weiterentwicklung unseres Sports.“ Robin Witt, Brandmanager SCHÖNER WOHNEN Polarweiss, fügte an: „Eishockey und SCHÖNER WOHNEN Polarweiss – das passt für uns einfach zusammen. Durch die starke Partnerschaft mit dem DEB haben wir in den letzten Jahren nicht nur die Kundinnen und Kunden in Bau- und Fachmärkten für den Eishockeysport begeistern können, sondern ermöglichen es unseren Handelspartnern durch POS-Aktionen und -Aufbauten mit Eishockey-Bezug ein ganz besonderes Einkaufserlebnis zu bieten. Für dieses Jahr sind wir bereits mit dem DEB im intensiven Dialog, wie wir das SCHÖNER WOHNEN Polarweiss-Erlebnis für alle Eishockey-Fans in Deutschland ausweiten können. Wir freuen uns durch unsere Premium-Partnerschaft den Eishockeysport auch in diesem Jahr gemeinsam mit dem DEB in Deutschland noch populärer zu machen.“


Notizen

  • vor 11 Stunden
  • Stürmer Leonardo Stroh (23), der in der abgelaufenen Saison bei 40 Einsätzen im Trikot von Nord-Oberligist Füchse Duisburg fünf Scorer-Punkte (ein Tor, vier Assists) verzeichnete, wechselt zu den Ratinger Ice Aliens in die Regionalliga NRW.
  • vor 13 Stunden
  • Dennis Thielsch – zuletzt beim DEL2-Aufsteiger Blue Devils Weiden – unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei FASS Berlin in der Regionalliga Ost. Wenn die Saison 2024/25 beginnt, wird der Angreifer sein erstes Spiel für FASS nach einer Pause von 17 Jahren und neun Monaten machen.
  • vor 13 Stunden
  • Verteidiger Eric Gotz, zuletzt in Diensten der Krefeld Pinguine (DEL2) mit fünf Toren und 16 Vorlagen in 52 Einsätzen, schließt sich den Aalborg Pirates in Dänemark an.
  • vor 15 Stunden
  • David Woltmann verlässt den Nord-Oberligisten Herford. In 23 Spielen hattte der 21-jährige Stürmer in der vergangenen Saison einen Treffer vorbereitet.
  • vor 16 Stunden
  • Angreifer Alex Tonge hat den EV Landshut (DEL2) wie erwartet verlassen und sich dem EIHL-Club Dundee Stars angeschlossen. Der nachverpflichtete Kanadier verbuchte für den EVL in 30 Einsätzen 27 Scorer-Punkte, darunter zwölf Treffer.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige