Anzeige
Anzeige
Mittwoch, 8. Februar 2023

Erstes von zwei Länderspielen Wohlgemuths Penalty entscheidet: Deutsche U25-Auswahl gewinnt in der Slowakei nach Shootout mit 3:2

Schoss die DEB-Auswahl zum Sieg: Tim Wohlgemuth.
Foto: City-Press

Die deutsche U25-Auswahl hat am Mittwoch das erste von zwei Testspielen gegen die Slowakei gewonnen. In Michalovce setzte sich die DEB-Auswahl mit 3:2 nach Penalty-Schießen durch. Tim Wohlgemuth sorgte im Shootout für den Erfolg. Am morgigen Donnerstag treffen beide Mannschaften in Kosice bereits erneut aufeinander (17.30 Uhr, live bei MagentaSport).

Die Partie begann mit 20-minütiger Verspätung, weil die Schiedsrichter nach den Nationalhymnen ein Loch im Eis festgestellt hatten. Nach der Verzögerung gelang den Slowaken ein Start nach Maß. Im Anschluss an ein Bully verlor die DEB-Auswahl in der eigenen Zone die Zuordnung, Jozef Balaz nutzte das in der vierten Minuten freistehend vor Tobias Ancicka zum 1:0. Doch die deutsche Mannschaft zeigte sich vom frühen Rückstand unbeeindruckt, kam im ersten Drittel zu einigen guten Möglichkeiten, konnte jedoch den slowakischen Schlussmann Samuel Hlavaj zunächst nicht bezwingen.

Anders das Bild im zweiten Abschnitt. Die Slowakei machte das Spiel, das einzige Tor erzielte jedoch das DEB-Team. Danjo Leonhardt nutzte eine der wenigen deutschen Offensivaktionen in der 34. Minute zum Ausgleich, als er einen Schuss von Luca Zitterbart abfälschte. Im Schlussdrittel ging Deutschland zum ersten Mal in Führung. Bennet Roßmy bestrafte in der 43. Minute einen Puckverlust der Slowaken im Aufbau eiskalt. Den Vorsprung verteidigte die deutsche Mannschaft bis in die Schlussphase, ehe Maros Jedlicka von der Torlinie den ansonsten fehlerlosen Ancicka (33 Paraden) aus fast unmöglichem Winkel bezwang. Im Shootout belohnte Wohlgemuth seine Mannschaft dann noch für die gute Leistung.

Das Spiel im Stenogramm (1 Einträge)

 

Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Nacht der Auswärtssiege in der NHL: Die Florida Panthers gewinnen 3:2 n.V. bei den Toronto Maple Leafs. Die NY Islanders siegen nach Shootout mit 2:1 bei den Washington Capitals. Minnesota Wild feiert einen 4:2-Erfolg bei den Colorado Avalanche.
  • gestern
  • Der EHC Königsbrunn ist Meister der Bayernliga. Mit 7:3 gewann das Team am Dienstag vor 1.200 Zuschauern auch das dritte Finalspiel gegen den TEV Miesbach, nachdem man die ersten beiden Begegnungen mit 5:4 nach Verlängerung sowie 4:2 für sich entschieden hatte.
  • vor 2 Tagen
  • Nicolas Strodel (24) ist der erste Neuzugang für die EV Lindau Islanders zur Spielzeit 2023/24. Der Stürmer wechselt vom bisherigen Ligakonkurrenten, HC Landsberg Riverkings, nach Lindau. Sein bisheriger Verein zog sich vor kurzem freiwillig aus er Oberliga Süd zurück.
  • vor 3 Tagen
  • NHL-Ergebnisse am Sonntag: Arizona - Colorado 3:4 n.P., Carolina - Boston 3:4 n.P., Nashville - Toronto 2:3, Chicago - Vancouver 2:4 (Lukas Reichel: fünftes NHL-Tor), Los Angeles - St. Louis 7:6 (Thomas Greiss nur auf der Tribüne).
  • vor 3 Tagen
  • Vor dem ESC Dresden und dem EC Bad Tölz sicherten sich die Jungadler Mannheim am Wochenende den deutschen Meistertitel in der Altersklasse U15. Die Jungadler blieben bei allen ihren fünf Spielen beim Endturnier in Düsseldorf ohne Punktverlust.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige