Anzeige
Anzeige
Montag, 29. Mai 2023

DEB-Team 2024 wohl in Ostrava Beste Position eingestellt: Deutsche Nationalmannschaft springt in der Weltrangliste auf Platz fünf – Kanada neuer Erster

Die Erfolge bei der A-WM in Tampere und Riga bescheren dem deutschen Nationalteam einen großen Sprung in der Weltrangliste.
Foto: imago images/Bildbyrån/Joel Marklund

Die Silbermedaille bei der A-Weltmeisterschaft 2023 in Tampere und Riga beschert dem deutschen Nationalteam einen großen Sprung in der Weltrangliste. Wie aus dem von der IIHF veröffentlichten Ranking hervorgeht, verbessert sich die DEB-Auswahl vom neunten auf den fünften Platz. Sie steht damit vor Nationen wie Schweden, der Schweiz oder Tschechien. Die Nationalmannschaft stellt damit ihre beste Position seit der Einführung der Weltrangliste ein, im Jahr 2021 belegte sie ebenfalls den fünften Platz. Neuer Weltranglistenerster ist Kanada, der Goldmedaillengewinner entthront somit auch hier Finnland.

Die Männer-Weltrangliste 2023 (1 Einträge)

 

 

Mit der neuen Weltrangliste veröffentlichte die IIHF auch die vorläufigen Gruppen der A-Weltmeisterschaft 2024 in Tschechien. Das deutsche Team würde demnach in Ostrava auf Kanada, Schweden, die Slowakei, Lettland, Frankreich, Kasachstan sowie Überraschungsaufsteiger Polen treffe. Die beiden Achterstaffeln können aus organisatorischen Gründen allerdings noch leicht verändert werden, die finalen Gruppen und der Spielplan werden folglich erst im Laufe der kommenden Monate bestätigt.

Die vorläufigen WM-Gruppen 2024 (1 Einträge)

 

Notizen

  • vor 20 Stunden
  • Mit Manuel Kofler (zuletzt Nürnberg Ice Tigers) und Fredrik Norrena (U20-Trainer bei TPS Turku) haben die Kölner Haie zwei Co-Trainer für das Team um Head Coach Kari Jalonen verpflichtet. Dazu bleibt Thomas Brandl dem Trainerstab als Development Coach erhalten.
  • vor 2 Tagen
  • Marco Sturm ist mit seinen Ontario Reign aus den Playoffs in der AHL ausgeschieden. Sein Team verlor auch Spiel 3 der Best-of-five-Serie (Finale Pacific Division) gegen gegen die Coachella Valley Firebirds, diesmal mit 2:3.
  • vor 4 Tagen
  • Gergely Majoross, zuletzt in der DEL2 bei den Ravensburg Towerstars als Cheftrainer an der Bande, ist neuer Head Coach der ungarischen Nationalmannschaft. Der Vertrag von Majoross wurde in Ravensburg nach einer Saison (Aus im Viertelfinale) nicht verlängert, Bo Subr ist dort neuer Head Coach.
  • vor 6 Tagen
  • Frank Gentges bleibt Cheftrainer der Ratinger Ice Aliens in der Regionalliga West. In den ersten beiden Spielzeiten unter ihm als Chef an der Bande wurden die Ice Aliens zweimal Hauptrunden-Sieger und standen in beiden Jahren im Playoff-Endspiel. 2024 wurde Ratingen Meister.
  • vor 7 Tagen
  • Rangers-Kapitän Jacob Trouba hat den Mark Messier NHL Leadership Award erhalten. Dieser geht an den Spieler mit den größten Führungsqualitäten für eine Mannschaft, auf und abseits des Eises. Mit der Auszeichnung wird auch sein Einsatz für die Rangers-Community gewürdigt.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige