Anzeige
Mittwoch, 7. Juni 2023

Erste Ausgabe des Awards IIHF sucht den „Male Player of the Year“ – Moritz Seider und JJ Peterka unter den sieben vorgeschlagenen Kandidaten

Moritz Seider
Foto: IMAGO/Just Pictures

Die International Ice Hockey Federation (IIHF) sucht erstmals den „Male Player of the Year“, also den Spieler des Jahres im Herrenbereich. Von einem IIHF-Komitee wurde eine Liste mit sieben Kandidaten eingereicht. Das sind Andres Ambühl (Schweiz), Connor Bedard (Kanada), Adam Fantilli (Kanada), Dominik Kubalik (Tschechien), JJ Peterka (Deutschland), Moritz Seider (Deutschland) und Arturs Silovs (Lettland). Medienvertreter und „Mitglieder der IIHF-Familie“ dürfen abstimmen. Dabei dürfen allerdings auch Spieler gewählt werden, die nicht auf der Liste stehen. Das Ergebnis wird am 19. Juni veröffentlicht.

Bei der ersten Abstimmung im Frauenbereich, die bereits durchgeführt wurde, setzte sich die US-Amerikanerin Hilary Knight mit knapp 41 Prozent aller Stimmen durch. Beide werden ihre Trophäe persönlich von IIHF-Delegierten erhalten. Eine größere Version wird dauerhaft in der Hockey Hall of Fame aufbewahrt, eine kleinere Version kann die Spielerin/der Spieler behalten. Die Kandidaten wurden nach verschiedenen Faktoren ausgewählt, dazu zählen außergewöhnliche Fähigkeiten, Entschlossenheit, Teamerfolg und sportlicher Charakter.
 
Der Spieler des Jahres im Herrenbereich muss in der vergangenen Saison (in diesem Fall 2022-23/Anm. d. Red.) an mindestens einem IIHF-Turnier (Weltmeisterschaft, Junioren-Weltmeisterschaft, U18-Weltmeisterschaft) teilgenommen haben und in einer nationalen Top-Liga spielen.

Die sieben (vorgeschlagenen) Kandidaten (7 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Notizen

  • gestern
  • Die Füchse Duisburg (Oberliga Nord) haben Torhüter Linus Schwarte mit einer Förderlizenz ausgestattet. Der 22-Jährige kann so auch für die Ratinger Ice Aliens spielen.
  • gestern
  • Angreifer Tyler Sheehy (zuletzt bei den Straubing Tigers) wechselt zum slowakischen Erstligist HKM Zvolen.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Becker wird nach Esbjörn Hofverberg der zweite Assistenztrainer von Head Coach Jussi Tuores bei den Eispiraten Crimmitschau in der DEL2. Zuletzt arbeitete der 33-Jährige als Nachwuchstrainer beim EHC Klostersee.
  • vor 4 Tagen
  • Die Frauen der U16- und U18-Frauen-Nationalmannschaften eröffnen die DEB-Eishockeysaison 2024/25 in Füssen. Von Mittwoch (10. Juli) bis Sonntag (14. Juli) treffen sich beide Teams zu ihren Sommerlehrgängen. Der Lehrgang beider Teams endet am Sonntag mit einem Spiel der beiden Teams gegeneinander.
  • vor 5 Tagen
  • Das Trainerduo bei den onesto Tigers Bayreuth steht. Der Schwede Morgan Persson wird zukünfig als Co-Trainer neben Larry Suarez hinter der Bande des Süd-Oberligisten agieren. Der 49-jährige war bereits u.a. als Head- und Assistant Coach in Schweden, Dänemark oder Frankreich aktiv.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.