Anzeige
Anzeige
Dienstag, 1. August 2023

Zweifacher Silbermedaillengewinner und deutscher Meister Nationalverteidiger Jonas Müller verlängert seinen Vertrag bei den Eisbären Berlin vorzeitig bis 2028

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer mit Jonas Müller.
Foto: City-Press

Die Eisbären Berlin und Jonas Müller haben sich auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung verständigt. Der Verteidiger, der bereits seine gesamte Karriere beim Hauptstadtclub spielt, unterschrieb ein neues Arbeitspapier bis 2028 und verlängerte seinen bis Sommer 2024 laufenden Kontrakt damit um weitere vier Jahre.

„Ich freue mich riesig, weiter für die Eisbären zu spielen. Als Berliner gibt es für mich nichts Besseres, als für meinen Heimat- und Jugendclub aufzulaufen. Ich freue mich auf neue Herausforderungen und hoffe, dass wir als Mannschaft weitere Erfolge feiern werden“, kommentiert Jonas Müller die Vertragsverlängerung.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer sagt: „Jonas ist ein wichtiger Faktor unserer Defensive. Daher sind wir sehr glücklich, mit ihm verlängert zu haben. Jonas gehört zu den besten deutschen Verteidigern. Dies hat er in den vergangenen Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt, sowohl im Eisbären-Trikot als auch bei der Nationalmannschaft. Somit stehen mit Kai Wissmann und Jonas zwei der stärksten DEB-Verteidiger langfristig bei den Eisbären unter Vertrag.“

Der gebürtige Berliner schaffte über die Eisbären Juniors den Sprung in die DEL-Mannschaft der Eisbären, für die er in der Saison 2013/14 in Deutschlands höchster Spielklasse debütierte. In bislang zehn Spielzeiten kommt der Verteidiger auf insgesamt 474 DEL-Partien, in denen er 33 Tore sowie 94 Assists verbuchte. In den Jahren 2021 und 2022 feierte der 27-Jährige mit dem Hauptstadtclub jeweils den Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Mit der deutschen Nationalmannschaft gewann der Linksschütze bei den Olympischen Spielen 2018 und der diesjährigen Weltmeisterschaft jeweils die Silbermedaille.       


Notizen

  • gestern
  • Als erster Club in der PENNY DEL werden die Eisbären Berlin künftig Spiele mit einem 360°-LED-Bandensystem bestreiten. Ab der kommenden Spielzeit 2024/25 wird die Uber Arena mit rundumlaufenden LED-Banden ausgestattet.
  • vor 2 Tagen
  • Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Profi (u. a. für die Kassel Huskies und Iserlohn Roosters aktiv) wird das Team erstmals im kommenden Juli beim Lehrgang in Füssen betreuen.
  • vor 2 Tagen
  • Der US-amerikanische Routinier Andrew Rowe (zuletzt ERC Ingolstadt/PENNY DEL) wechselt zum EC Red Bull Salzburg in die ICE Hockey League.
  • vor 3 Tagen
  • Die Stuttgart Rebels (Oberliga Süd) ernennen Roland Schmid zum neuen Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH. Der 53-jährige Betriebswirt tritt zum 15. Juni die Nachfolge von Jannis Ersel an, der den Rebels weiterhin beratend zur Verfügung steht.
  • vor 3 Tagen
  • Tom Schwarz, bei den Blue Devils Weiden unter Vertrag, besetzt nach dem Aufstieg in die DEL2 eine U21-Stelle.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige