Anzeige
Anzeige
Montag, 29. Januar 2024

Skandal um U20-Team von 2018 Missbrauchsvorwürfe: Mit Formenton stellt sich der erste Spieler der Polizei in Kanada

Alex Formenton stellte sich am Sonntag der Polizei in Kanada.
Foto: IMAGO/Just Pictures

Mit Alex Formenton hat sich am Sonntag der erste Spieler der kanadischen Junioren-Nationalmannschaft von 2018 der Polizei gestellt. Die Polizei von London in der Provinz Ontario hatte fünf Mitglieder der damaligen Auswahl in der vergangenen Woche angewiesen, sich in einer vorgesehenen Frist der Anklage wegen sexuellen Missbrauchs zu stellen (Eishockey NEWS berichtete).

„Die Londoner Polizei hat mehrere Spieler, darunter Alex Formenton, im Zusammenhang mit einer im Jahr 2018 erhobenen Anschuldigung angeklagt. Alex wird seine Unschuld energisch verteidigen und bittet die Menschen, nicht voreilig ein Urteil zu fällen, ohne alle Beweise gehört zu haben“, erklärte Formentons Rechtsbeistand, der den Spieler zu dem Termin begleitete. Die Polizei gab keinen weiteren Kommentar ab und verwies auf eine für den 5. Februar angesetzte Pressekonferenz. Bis dahin müssen auch die vier anderen angeklagten Akteure in London erschienen sein.

Der 24-jährige Formenton spielt seit Dezember 2022 Saison beim HC Ambri-Piotta in der Schweiz. Zuvor hatte der Zweitrundenpick 109 NHL-Spiele für Ottawa bestritten. Trotz 18 Toren und 14 Assists in der Saison 2021/22 hatten die Senators den Vertrag des Stürmers im Anschluss nicht verlängert.


Kurznachrichtenticker

  • vor 22 Stunden
  • Dominik Meisinger hat seinen Vertrag bei den ECDC Memmingen Indians um ein weiteres Jahr verlängert. Der 30-jährige Allrounder, der die Playoffs verletzungsbedingt verpassen wird, verzeichnete in der laufenden Saison bei 42 Einsätzen 31 Scorer-Punkte (18 Tore, 13 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
  • vor 2 Tagen
  • NHL in der Nacht zum Donnerstag: Die Edmonton Oilers haben nach einem 0:2-Rückstand noch einen 3:2 Sieg n.V. eingefahren (1:2, 1:0, 0:0, 1:0). Connor McDavid gelang das Siegtor gegen die St. Louis Blues. Die New York Rangers besiegten die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:0, 2:0, 2:1).
  • vor 2 Tagen
  • Die Rahmenbedingungen der Oberligen für die Saison 2024/25 stehen fest. Beide Staffeln starten am 20. September in die neue Spielzeit. Der Oberliga-Meister steht spätestens am 29. April 2025 fest. Unterbrochen wird die Hauptrunde im November durch die Austragung des Deutschland Cups.
  • vor 4 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben sich nach eigenen Angaben „fristgerecht“ noch einmal in der Abwehr verstärkt. Der 20-jährige Thomas Nuss (zuletzt 46 Spiele/neun Punkte für Bayreuth) wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und bleibt bis zum Saisonende bei den Füchsen.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige