Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 8. Februar 2024

Acht Testspiele angesetzt: Der WM-Vorbereitungsplan der DEB-Auswahl steht – Generalprobe gegen Frankreich in Weißwasser

Wiedersehen vor der WM: Wie im November beim Deutschland Cup treffen Deutschland und Österreich auch Ende April wieder aufeinander.
Foto: City-Press

Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat seinen Fahrplan für die WM-Vorbereitung festgezurrt. Die A-Nationalmannschaft um Bundestrainer Harold Kreis bereitet sich, gestuft in vier Vorbereitungsphasen, mit fünf Heimländerspielen und drei Testspielen im angrenzenden Ausland auf das Turnier in Tschechien vor.

Für die erste Vorbereitungsphase (ab 9. April) reist der Vizeweltmeister bereits ins WM-Gastgeberland Tschechien und testet dort zweimal. Die Bekanntgabe von Spielort und Terminen überlässt der DEB dem tschechischen Verband. Er verkündet die Daten aber sehr wohl aber für seine Heimspiele in der zweiten Phase (ab 16. April): Am 18. April (19.30 Uhr, Kaufbeuren) und am 20. April (17 Uhr, Augsburg) misst sich die DEB-Truppe mit der Slowakei.

Für die anschließende dritte Phase zieht der DEB von Augsburg nach Garmisch-Partenkirchen um und testet dort am 25. April (19 Uhr) gegen Österreich. Zwei Tage später, um 16:15 Uhr, steht jenseits der Grenze in Zell am See das Rückspiel an. Für die vierte Phase schlägt Kreis' Mannschaft ab 2. Mai ihre Zelte in Wolfsburg auf und kreuzt dort am 4. Mai (14 Uhr) mit Frankreich die Schläger. Die WM-Generalprobe folgt am 6. Mai (19.30 Uhr) in Weißwasser, ebenso gegen die Grande Nation.

Von dort reist das Nationalteam dann weiter zum WM-Spielort Ostrava (Tschechien). Die Weltmeisterschaft beginnt für die DEB-Auswahl am 10. Mai gegen die Slowakei. Weitere Gruppengegner sind in chronologischer Reihenfolge die USA, Schweden, Lettland, Kasachstan, Aufsteiger Polen und Frankreich.

Die Testspiele in der Übersicht:
Tschechien – Deutschland (Spielort und Termin offen)
Tschechien – Deutschland (Spielort und Termin offen)
Deutschland – Slowakei (18. April, 19.30 Uhr, Kaufbeuren)
Deutschland – Slowakei (20. April, 17.00 Uhr, Augsburg)
Deutschland – Österreich (25. April, 19.00 Uhr, Garmisch-Partenkirchen)
Österreich – Deutschland (27. April, 16.15 Uhr, Zell am See)
Deutschland – Frankreich (4. Mai, 14.00 Uhr, Wolfsburg)
Deutschland – Frankreich (6. Mai, 19.30 Uhr, Weißwasser)


Kurznachrichtenticker

  • vor 6 Stunden
  • Ben Smith fällt dem EHC Red Bull München zumindest in den verbleibenden drei Spielen des Hauptrundenendspurt aus. Der Stürmer laboriert nach Clubangaben an einer Unterkörperverletzung.
  • vor 10 Stunden
  • NHL in der Nacht zum Donnerstag: Die Edmonton Oilers haben nach einem 0:2-Rückstand noch einen 3:2 Sieg n.V. eingefahren (1:2, 1:0, 0:0, 1:0). Connor McDavid gelang das Siegtor gegen die St. Louis Blues. Die New York Rangers besiegten die Columbus Blue Jackets mit 4:1 (0:0, 2:0, 2:1).
  • gestern
  • Die Rahmenbedingungen der Oberligen für die Saison 2024/25 stehen fest. Beide Staffeln starten am 20. September in die neue Spielzeit. Der Oberliga-Meister steht spätestens am 29. April 2025 fest. Unterbrochen wird die Hauptrunde im November durch die Austragung des Deutschland Cups.
  • vor 3 Tagen
  • Die Lausitzer Füchse aus der DEL2 haben sich nach eigenen Angaben „fristgerecht“ noch einmal in der Abwehr verstärkt. Der 20-jährige Thomas Nuss (zuletzt 46 Spiele/neun Punkte für Bayreuth) wurde mit einer Förderlizenz ausgestattet und bleibt bis zum Saisonende bei den Füchsen.
  • vor 3 Tagen
  • NHL-Ergebnisse am Sonntag: New Jersey - Tampa Bay 1:4, Pittsburgh - Philadelphia 7:6, Buffalo - Carolina 3:2 n.P., Chicago - Detroit 2:3 n.V., Columbus - NY Rangers 4:2, Winnipeg - Arizona 4:3 n.V., Anaheim - Nashville 2:4.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige