Samstag, 13. Mai 2017

Sensation im Abendspiel der Gruppe B: Schweiz-Sensation gegen Kanada dank Torwartwechsel

<p>Die Schweiz feiert die Sensation gegen Kanada.<br/>Foto: imago<br/></p>

Die Schweiz feiert die Sensation gegen Kanada.
Foto: imago

Am Abend kam es in Gruppe B zwischen Kanada und der Schweiz zur absoluten Sensation. Die dominierende Mannschaft des vergangenen und aktuellen Jahres musste sich der Schweiz geschlagen geben. Die Eidgenossen drehten einen 2-Tore-Rückstand und sicherten sich in Verlängerung den Extrapunkt.

Kanada startete mit viel Tempo und ging in Überzahl durch Ryan O'Reilly (5.) in Führung. Nur Augenblicke später provozierte Toronto-Juwel Mitch Marner mit seinem Treffer (7.) die Auswechslung von Schweiz-Torhüter Jonas Hiller. Und die sollte es in sich haben:

Der eingewechselte Leonardo Genoni hielt mit etlichen Paraden das Spiel am leben. Fabrice Herzog machte im Schlussdrittel mit einem Powerplay-Tor (47.) das Spiel spannend, ehe Vincent Praplan mit dem Ausgleich (50.) für das erste kleine Wunder sorgte.

Die Partie verlagerte sich in die Verlängerung. Kanada schien schlicht machtlos gegen Goalie Genoni. Er parierte 35 Torschüsse bis Fabrice Herzog mit seinem Doppelpack (64.) die Schweizer Sensation perfekt machte.

Tabellarisch tut das Ergebnis dem Titelverteidiger nicht weh. Für die Schweiz bedeutet der unerwartete Sieg einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.

Das Stenogramm zum Spiel:

Kanada - Schweiz
2:3 n.V. (2:0, 0:0, 0:2, 0:1)
Tore:
1:0 (5.) O'Reilly, 2:0 (7.) Marner, 2:1 (47.) Herzog, 2:2 (50.) Praplan, 2:3 (64.) Herzog; Strafminuten: Kanada 8, Schweiz 6; Zuschauer: 12.932



Kurznachrichtenticker

  • gestern
  • Die Löwen Frankfurt haben Dani Bindels lizenziert. Der Kölner DNL-Stürmer und U20-Nationalspieler ist ab sofort auch für den DEL2-Meister spielberechtigt.
  • vor 2 Tagen
  • Der 26-jährige Kanadier Mathieu Pompei (Ravensburg Towerstars/DEL2) wird mindestens acht bis zehn Wochen pausieren (Fußbruch) müssen.
  • vor 2 Tagen
  • Der deutsche Schiedsrichter Daniel Piechaczek darf am 6. Februar gemeinsam mit dem US-Amerikaner Marc Lemelin, der ebenfalls bereits in der DEL zum Einsatz kam, das CHL-Endspiel zwischen Växjö und JYP Jyväskylä leiten. Mit Lukas Kohlmüller wird zudem auch ein deutscher Linienrichter dabei sein.
  • vor 3 Tagen
  • In der vergangenen Nacht fanden in der NHL lediglich zwei Spiele statt. Der amtierende Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins um den deutschen Tom Kühnhackl unterlag bei den Anaheim Ducks 3:5. Außerdem gewannen die Boston Bruins gegen die Montreal Canadiens mit 4:1.
  • vor 3 Tagen
  • Die Eispiraten Crimmitschau müssen voraussichtlich rund zwei Wochen lang auf Verteidiger Andre Schietzold verzichten: Der Kapitän des Tabellenachten der DEL2 musste sich bereits am Montag wegen einer Entzündung am Arm einem kleinen operativen Eingriff unterziehen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.