Mittwoch, 11. Oktober 2017

Saison für Youngster wohl beendet Verteidiger Simon Schütz fehlt Ingolstadt und Kaufbeuren lange

<p>Verteidiger Simon Schütz (19) hat sich eine schwere Verletzung zugezogen und fällt lange aus.<br/>Foto: City-Press<br/></p>

Verteidiger Simon Schütz (19) hat sich eine schwere Verletzung zugezogen und fällt lange aus.
Foto: City-Press

Der DEL-Sechste ERC Ingolstadt und dessen DEL2-Kooperationspartner ESV Kaufbeuren müssen lange auf Simon Schütz verzichten: Wie die Panther am Mittwochabend mitteilten, hat sich der Verteidiger am vergangenen Sonntag beim Kaufbeurer 1:0-Heimerfolg über die Wölfe Freiburg eine Verletzung zugezogen. Neben einem Innenbandriss ist nach Untersuchungen der Ingolstädter Mannschaftsärzte auch das Kreuzband des 19-Jährigen betroffen. Voraussichtlich wird Schütz daher in dieser Saison nicht mehr ins Spielgeschehen eingreifen können.

"Das ist die erste schwerere Verletzung meiner Karriere, und ich bin momentan natürlich niedergeschlagen", sagt Simon Schütz. "Mein Blick geht aber nach vorne. Am morgigen Donnerstag habe ich eine Operation. Ich hoffe, dass die Heilung gut verläuft. Mein Ziel ist es, schnellstmöglich wieder fit zu werden."

"Simons Verletzung ist bitter. Er war gerade auf einem sehr guten Weg", bedauert Ingolstadts Sportdirektor Larry Mitchell den Ausfall des Linksschützen, der bislang insgesamt 15 DEL-Begegnungen (ein Assist) für die Schanzer sowie 99 DEL2-Partien mit 38 Scorer-Punkten (10 Tore, 28 Vorlagen) für Kaufbeuren bestritten hat.



Kurznachrichtenticker

  • vor 5 Stunden
  • Der Vertrag von Angreifer Adam Penc (18) bei den Lausitzer Füchsen (DEL2) wurde aufgelöst. Das Talent kam in dieser Saison lediglich sechsmal für Selb in der Oberliga zum Einsatz.
  • vor 10 Stunden
  • Der ehemalige NHL-Spieler Zarley Zalapski, 2000/01 auch in München unter Vertrag, ist im Alter von 49 Jahren aus bisher unbekanntem Grund verstorben.
  • [mehr]
  • vor 10 Stunden
  • Die Frauen-Nationalmannschaft unterliegt Schweden im ersten Spiel des 5-Nationen-Turniers in Rauma (Finnland) knapp mit 2:3 nach Verlängerung.
  • [mehr]
  • gestern
  • NHL (fast) ohne deutsche Akteure am Dienstag: Weder Tom Kühnhackl noch Thomas Greiss oder Korbinian Holzer kamen zum Einsatz: Siege gab es für Anaheim und die Islanders, bei denen zumindest Dennis Seidenberg auflief. Pittsburgh unterlag Colorado zu Hause mit 1:2.
  • vor 2 Tagen
  • Keine Punkte für Tobias Rieder und Leon Draisaitl am Sonntag in der NHL: Die beiden deutschen Top-Stürmer verlieren jeweils ihre Partien. Arizona unterliegt in Chicago mit 1:3, Edmonton in Toronto mit 0:1.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.