Anzeige
Anzeige
Sonntag, 25. November 2018

18. Spieltag der Oberliga Süd Eisbären Regensburg kehren in Erfolgsspur zurück, Starbulls Rosenheim gewinnen Oberbayernderby, Sonthofen siegt im Kellerduell

<p> Mit 3:2 entschieden die Starbulls Rosenheim um Goalie Lukas Steinhauer das Verfolgerduell in Peiting für sich.</p><p>Foto: Wieland</p>

Mit 3:2 entschieden die Starbulls Rosenheim um Goalie Lukas Steinhauer das Verfolgerduell in Peiting für sich.

Foto: Wieland

Auch nach dem 18. Spieltag grüßen die Eisbären Regensburg und die Starbulls Rosenheim punktgleich von der Spitze der Tabelle in der Oberliga Süd. Während Rosenheim das Oberbayernderby beim EC Peiting mit 3:2 für sich entschied und damit den zweiten Sieg des Wochenendes feierte, rehabilitierten sich die Oberpfälzer mit einem 6:1-Kantersieg in Lindau für die Heimpleite am Freitag. Im Tabellenkeller feierte Sonthofen hingegen einen wichtigen Sieg im Kampf um Platz zehn.

Ein enges Verfolgerduell bekamen die Zuschauer in Peiting geboten. Zweimal führten die Gäste aus Rosenheim und zweimal konnten die Gastgeber ausgleichen. Nur auf das 3:2 von Vitezslav Bilek sieben Minuten vor dem Ende fand der ECP keine Antwort mehr. Vor den Starbulls bleiben in der Tabelle nur die Eisbären Regensburg. Der Underdog aus Lindau leistete dem Spitzenreiter aber zwei Drittel lang harte Gegenwehr. Erst mit Nikola Gajovskys 3:1 zu Beginn des Schlussabschnitts war die Moral der Islanders gebrochen und die Eisbären kombinierten sich zu einem 6:1-Erfolg.

18. Spieltag der Oberliga Süd (6 Einträge)

 

Neuer Dritter ist nun der SC Riessersee, der zwar auf Kontingentspieler Martin Naenfeldt und Routinier Uli Maurer verzichten musste, aber angeführt von einem starken Florian Vollmer zu einem 7:1-Kantersieg gegen Weiden kam. Der Kapitän der Werdenfelser war an vier der sieben Treffer beteiligt. Zum Matchwinner in der Overtime wurde indes Miloslav Horava für den EV Landshut. Der 36-jährige Tscheche besorgte den 3:2-Siegtreffer in Memmingen und sorgte dafür, dass die Niederbayern den Vorsprung auf Platz sechs und die Schwaben ausbauen konnten.

Heiß umkämpft war auch das Kellerduell zwischen dem EHC Waldkraiburg und den ERC Bulls Sonthofen. Am Ende behielten die Gäste aus dem Allgäu im Penalty-Schießen die Nerven und setzten sich mit 5:4 durch. Jonas Schlenker sicherte den Bulls den Zusatzpunkt, der den Abstand zwischen den beiden Clubs auf acht Punkte anwachsen ließ. Erfolgreich rehabilitiert für die deutliche Niederlage am Freitag in Sonthofen haben sich auch die Höchstadt Alligators. Sie setzten sich vor heimischem Publikum im Derby gegen die Selber Wölfe mit 7:3 durch.

Sebastian Saradeth


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Oberliga-Aufsteiger EV Füssen hat die ersten Neuzugänge bestätigt. Dejan Vogl (28) kommt vom HC Landsberg, wo er vergangene Saison in 50 Partien auf 18 Tore und 32 Vorlagen kam. Martin Guth (27) wechselt von Sonthofen an den Kobelhang und verbuchte 2018/19 in 50 Spielen 14 Treffer und 16 Assists.
  • vor einer Stunde
  • Dominik Müller spielt weiter für Süd-Oberligist Selb. Der deutsch-tschechische Verteidiger wird damit in seine dritte Saison für die Wölfe gehen. 2018/19 kam der 26-Jährige in 40 Spielen auf vier Tore und 17 Vorlagen.
  • vor 2 Stunden
  • Oberligist Leipzig hat den Vertrag mit Antti Paavilainen verlängert. Der 25-jährige Finne geht damit in seine dritte Saison bei den IceFighters. In der vergangenen Spielzeit war der Stürmer mit 61 Punkten der erfolgreichste Scorer von Leipzig.
  • vor 4 Stunden
  • Auch in der DEL haben alle 14 Clubs ihre Unterlagen für die Lizenzprüfung abgegeben. Zudem nimmt DEL2-Club Frankfurt als potenzieller Nachrücker am Verfahren teil, das bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. Im Anschluss werde der neue Spielplan veröffentlicht, teilte die Liga am Samstag mit.
  • vor 5 Stunden
  • Alle sportlich qualifizierten Clubs der DEL2 inklusive Aufsteiger Landshut haben ihre Unterlagen für das Lizenzierungsverfahren eingereicht. Das gab die Liga am Samstag bekannt. Das Lizenzprüfungsverfahren soll bis Anfang Juli abgeschlossen sein.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige