Anzeige
Anzeige
Montag, 1. Juli 2019

Oberliga-Personalien am Wochenende Neuer Zweijahresvertrag für Michal Velecky in Leipzig – Christian Behncke bleibt Trainer der Rostock Piranhas

<p>Christian Behncke ist auch in der Saison 2019/20 Cheftrainer der Rostock Piranhas.</p><p>Foto: Gerleigner<br/></p>

Christian Behncke ist auch in der Saison 2019/20 Cheftrainer der Rostock Piranhas.

Foto: Gerleigner

Die Rostock Piranhas aus der Oberliga Nord setzen auch in der Saison 2019/20 auf ihr bewährtes Trainerduo. Cheftrainer Christian Behncke hat genau wie sein spielender Co-Trainer Tomas Kurka seinen Vertrag bei den Ostseestädtern verlängert. Im Gegenzug vermeldeten die Piranhas aber auch fünf weitere Abgänge. Neben den bereits bekannten Jan Dalgic (ESV Kaufbeuren/DEL2), Lukas Gärtner (EV Duisburg/OLN), Michal Bezouska (Halle/OLN) und Kevin Piehler (Weiden/OLS), verlassen auch Klemens Kohlstrunk (Karriereende), Greg Classen, Andrei Telyukin, Pascal Kröber und Petr Gulda (alle Ziel unbekannt) den Nord-Oberligisten.

Mit den Hannover Indians, den Saale Bulls Halle sowie den EXA IceFighters Leipzig verkündeten unterdessen drei Rostocker Ligakonkurrenten am Wochenende jeweils eine weitere Vertragsverlängerung. Gleich um zwei bleibt Angreifer Michal Velecky in Leipzig. Der 31-jährige Tscheche, der bereits seit 2017 für die IceFighters auf dem Eis steht, wird damit auch in der kommen Saison gemeinsam mit dem Finnen Antti Paavilainen das Leipziger Kontingentduo bilden.

Die Hannover Indians können indes auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Routinier Nickolas Bovenschen zählen. Der 34-jährige Verteidiger bestritt in der abgelaufenen Spielzeit 29 Spiele (vier Assists) für die Niedersachsen und hat nun um ein Jahr verlängert. Gleiches gilt für Angreifer Jannik Striepecke bei den Saale Bulls Halle. Der 30-Jährige geht damit in seine dritte Spielzeit in Folge für die Händelstädter.

Ebenfalls verlängert hat Marc Stotz bei den ECDC Memmingen Indians. Der 30-jährige Verteidiger steht mit Ausnahme einen drei Monate andauernden Abstechers zum EHC Timmendorf zu Beginn der Saison 2017/18 seit 2010 für den Süd-Oberligisten auf dem Eis. In der Spielzeit 2018/19 kam der gebürtige Memminger bei 50 Einsätzen zu vier Treffern sowie zwölf Assists.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel in die Oberliga (Ziel noch unbekannt) entschieden.
  • vor 16 Stunden
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wender und Christian Schmidt.
  • gestern
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.
  • gestern
  • Die EXA IceFighters Leipzig (Oberliga Nord) haben den Vertrag mit Dimitri Komnik verlängert. Der 21-Jährige stürmt seit 2016 für die IceFighters und kam in der Saison 2018/19 zu 50 Einsätzen (sechs Tore, 14 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige