Anzeige
Anzeige
Sonntag, 1. September 2019

Oberliga-Testspiele am Sonntag Riessersee gewinnt in Feldkirch, Rosenheim verliert erneut, Hamburg bezwingt dänischen Zweitligisten

Die Crocodiles Hamburg um Angreifer André Gerartz gewannen ihr zweites Testspiel des Wochenendes gegen Odense IK aus Dänemark verdient mit 5:2.

Foto: Beck

Der SC Riessersee feierte am Sonntag den dritten Testspielsieg in Folge. Beim österreichischen Alps-Hockey-League-Vertreter VEU Feldkirch hieß es am Ende 6:3 aus Sicht des Süd-Oberligisten, der einen zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand noch zum Sieg wendete. Die Treffer für die Werdenfelser erzielten dabei Andreas Eder (2), Uli Maurer (2), der erst 16-jährige Quirin Bader sowie Kapitän Florian Vollmer. Alles andere als erfolgreich lief es hingegen für einen weiteren oberbayerischen Oberligisten. Die Starbulls Rosenheim verloren auch ihr zweites Testspiel des Wochenendes gegen einen österreichischen Alps-Hockey-Legue-Club. Am Ende der Partie in Kitzbühel stand ein 5:3 für die Gastgeber auf der Anzeigetafel.

Zu einem souveränen 5:1-Erfolg kamen hingegen die Höchstadt Alligators zum Abschluss ihres Trainingswochenendes in Tschechien. Gegen den gastgebenden Viertligisten HC Stadion Cheb trafen Vitalij Aab, Jari Neugebauer, Michal Mlynek, Adam Suchomer und Jiri Mikesz für die Mittelfranken. Ebenfalls einen Kantersieg landete Ligakonkurrent Lindau. Die Islanders gewannen ihr erstes Testspiel beim Landesligisten ESV Burgau durch Tore von Ludwig Nirschl (2), Brent Norris (2), Raphael Grünholz, Gabriel Federolf, Andreas Farny, David Farny und Julian Tischendorf mit 9:2.

Für die Crocodiles Hamburg wurde Doppeltorschütze Thomas Zuravlev zum Matchwinner beim 5:2-Heimerfolg gegen den dänischen Zweitligisten Odense IK. Die weiteren Treffer für die Hansestädter erzielten Fabian Calovi, Dominik Lascheit sowie Raik Rennert. Mehr Mühe hatte Klassenkonkurrent Essen beim Regionalligisten Ratingen Ice Aliens. Am Ende setzten sich die Moskitos knapp mit 4:2 durch.

Sebastian Saradeth

Die Ergebnisse vom Sonntag im Überblick (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 47 Minuten
  • Die Adler Mannheim müssen rund drei Wochen auf Verteidiger Cody Lampl verzichten. Den 33-Jährigen plagt eine Bauchmuskelverletzung, die er sich am Donnerstag im Training zugezogen hat. Dementsprechend war er schon am Freitag beim 2:7 gegen München nicht in der Adler-Aufstellung zu finden gewesen.
  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.
  • gestern
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben Davis Koch verpflichtet. Der 21-jährige Deutsch-Kanadier spielte in der Saison 2018/19 für die Vancouver Giants in der WHL (89 Spiele, 33 Tore, 66 Assists). Während der Vorbereitung weilte der junge Angreifer zum Tryout bei den Iserlohn Roosters (DEL).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige