Anzeige
Anzeige
Montag, 9. September 2019

Oberliga-Testspiele am Sonntag Regensburg setzt in Deggendorf Ausrufezeichen, Peiting verliert auch drittes Spiel, Duisburg gewinnt Derby gegen Herne

Leopold Tausch trifft zum vorentscheidenden 2:0 für die Eisbären Regensburg im Auswärtsspiel beim Deggendorfer SC.

Foto: Rappel

Gleich drei interne Oberliga-Süd-Duelle fanden am Sonntag statt. Für ein Ausrufezeichen sorgten dabei die Eisbären Regensburg, die sich trotz zahlreicher Ausfälle nach Treffern von Xaver Tippmann, Leopold Tausch und Tomas Schwamberger in Deggendorf mit 3:1 durchsetzten. Ebenfalls einen Auswärtserfolg verbuchte der ECDC Memmingen beim 5:2 in Peiting. Für den amtierenden Süd-Meister war es indes die dritte Niederlage im dritten Testspiel. Zu einem 5:3-Heimerfolg kam unterdessen der EV Füssen im Schwabenderby gegen den ERC Sonthofen. Zum Matchwinner für den Aufsteiger wurde dabei Routinier Eric Nadeau, dem ein Doppelpack glückte.

Ebenfalls einen Derbysieg verbuchten die Füchse Duisburg im ligainternen Duell gegen den Herner EV. In einer engen Partie zwischen den beiden Rivalen aus der Oberliga Nord behielt Duisburgs Neuzugang Matt Abercrombie im Penalty-Schießen die Nerven und sicherte seinem neuen Club einen 3:2-Erfolg (nach Penalty-Schießen). Auch vier der weiteren fünf Nord-Clubs, die am Sonntag im Einsatz waren, entschieden ihre Partien für sich. So revanchierten sich die Crocodiles Hamburg dank eines überragenden André Gerartz (zwei Tore, ein Assist) mit einem 5:2-Heimerfolg gegen die EG Diez-Limburg für die 4:5-Niederlage nach Penalty-Schießen vom Freitag. Zudem feierten die Saale Bulls Halle (mit 6:2 gegen den Herforder EV), die U23-Mannschaft des Krefelder EV (mit 7:2 gegen den EHC Neuwied) sowie die Rostock Piranhas (11:2 gegen FASS Berlin) Kantersiege gegen Regionalligisten.

Weniger erfolgreich verliefen indes die Partien der weiteren drei Süd-Oberligisten, die am Sonntag ebenfalls testeten. Die Starbulls Rosenheim setzten sich zwar gegen den HC Pustertal knapp mit 2:1 durch und feierten damit den zweiten Sieg des Wochenendes, die Ligakonkurrenz vom SC Riessersee (2:4 gegen den EC Red Bull Salzburg II) sowie aus Weiden (2:6 beim tschechischen Drittligisten Mostecti Lvi) bezogen aber Niederlagen.

Sebastian Saradeth

Die Ergebnisse vom Sonntag (1 Einträge)

 

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 49 Minuten
  • Die Adler Mannheim müssen rund drei Wochen auf Verteidiger Cody Lampl verzichten. Den 33-Jährigen plagt eine Bauchmuskelverletzung, die er sich am Donnerstag im Training zugezogen hat. Dementsprechend war er schon am Freitag beim 2:7 gegen München nicht in der Adler-Aufstellung zu finden gewesen.
  • gestern
  • Dominik Kahun feierte bei seinem Debüt im Trikot der Pittsburgh Penguins einen 4:1-Sieg gegen die Columbus Blue Jackets, blieb dabei aber punktlos. Philipp Grubauer musste sich hingegen mit Colorado im Testspiel den Dallas Stars mit 1:2 geschlagen geben.
  • gestern
  • Verteidiger Noah Nijenhuis und Angreifer Tim Zimmermann von den Bayreuth Tigers (DEL2) erhalten eine Förderlizenz für die Selber Wölfe und sind somit ab sofort auch für den Kooperationspartner aus der Oberliga Süd spielberechtigt.
  • gestern
  • Die Tilburg Trappers (Oberliga Nord) haben ihr Testspiel gegen die Eisbären Regensburg (Oberliga Süd) nach zwischenzeitlichem 1:4-Rückstand noch mit 6:4 (1:2, 1:2, 4:0) gewonnen. Mickey Bastings und Reno de Hondt trafen dabei für die Niederländer jeweils doppelt.
  • gestern
  • Die Heilbronner Falken (DEL2) haben Davis Koch verpflichtet. Der 21-jährige Deutsch-Kanadier spielte in der Saison 2018/19 für die Vancouver Giants in der WHL (89 Spiele, 33 Tore, 66 Assists). Während der Vorbereitung weilte der junge Angreifer zum Tryout bei den Iserlohn Roosters (DEL).

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige