Anzeige
Anzeige
Samstag, 16. Mai 2020

Personalien aus der Oberliga Süd De Paly zieht es nach Memmingen, Schiener verlängert in Selb, Kolb wechselt nach Rosenheim

Selbs Dennis Schiener stürmt auch in der kommenden Saison für seinen Heimatverein.
Foto: Wiedel

Bereits seit der Saison 2007/08 steht Dennis Schiener für die Selber Wölfe auf dem Eis und wird dies auch weiterhin tun. Wie der Süd-Oberligist am Freitagabend mitteilte, hat der 29-jährige Angreifer bei seinem Heimatverein um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2019/20 kam Schiener in 46 Oberligaspielen zu sechs Treffern sowie elf Assists. Insgesamt bestritt der Linksschütze für die Wölfe unter anderem schon 460 Oberligaspiele (81 Tore, 74 Vorlagen).

Künftig für Ligakonkurrent Rosenheim auf dem Eis stehen, wird unterdessen Dominik Kolb. Die Starbulls bestätigten den 23-jährigen Verteidiger, der bereits vor einigen Wochen von Selb als Abgang vermeldet wurde, am Freitag als Neuzugang. Der gebürtige Münchner bestritt nach seiner Rückkehr aus Bad Tölz für Selb in der abgelaufenen Spielzeit 37 Oberligaspiele (sieben Tore, neun Assists). Rosenheim verlassen hat hingegen Marinus Reiter. Der 22-jährige Verteidiger war zuletzt für ein Jahr von den Tölzer Löwen (DEL2) an die Starbulls ausgeliehen und kam zu 44 Einsätzen (vier Tore, elf Assists).

Eine weitere Vertragsverlängerung verkündete zudem der EV Füssen. Wie der Altmeister mitteilte, wird Vincent Wiedemann auch in der kommenden Saison für den EVF aktiv sein. Der 24-jährige Angreifer steht bereits seit 2015 für Füssen auf dem Eis und absolvierte in der Spielzeit 2019/20 34 Oberligaspiele (zwei Tore, acht Assists).

Neu in Memmingen ist Verteidiger Philipp de Paly. Der 26-jährige Linksschütze kann bereits mehr als 350 Spiele in der DEL2 vorweisen und wechselt nun vom ESV Kaufbeuren zu den Indians. De Paly, der bei den Indians einen Zweijahresvertrag unterschrieb, kam in der abgelaufenen Saison verletzungsbedingt nur auf sechs Einsätze (eine Vorlage).


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 10 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige