Anzeige
Anzeige
Donnerstag, 15. Juli 2021

Spieler des Jahres beim rumänischen Meister Ehemaliger DEL-Torjäger Jack Combs erhält Vertrag bei Nord-Oberligist Rostock Piranhas

Jack Combs im Jahr 2018 im Trikot der Iserlohn Roosters.

Foto: imago images/DeFodi

Nord-Oberligist Rostock Piranhas hat einen namhaften Stürmer unter Vertrag genommen. Der ehemalige DEL-Angreifer Jack Combs wechselt an die Ostseeküste, besetzt die zweite Kontingentstelle und einen Vertrag bis 2022.  

Der 33jährige US-Amerikaner kommt mit reichlich Erfahrung aus 220 ECHL-Spielen und 278 Punkten (132 Tore/ 146 Assists) sowie 165 AHL-Spielen in die Hansestadt. Seine erste Deutschland-Station war 2016, als er beim PENNY-DEL-Club in Bremerhaven anheuerte und dort mit 27 Treffern die meisten Tore in der Hauptrunde erzielte. Danach zog es den Torjäger zu den Iserlohn Roosters, wo er mit 34 Punkten erfolgreich war. Danach war er in der Schweiz beim EHC Kloten aktiv.

In der Spielzeit 2019/20 stand er wieder in der ECHL bei Wichita Thunder unter Vertrag, bevor er dann in die DEL2 zum EC Bad Nauheim wechselte, wo er in 27 Spielen 22 Punkte erzielte, aber danach keinen Vertrag mehr erhielt. Zuletzt spielte Combs beim rumänischen Meister SC Csíkszereda in der „Erste Liga“, wo er zum Stürmer des Jahres des gesamten Liga gekürt wurde. In der Hauptrunde kam er auf 16 Tore und 18 Vorlagen in 24 Spielen, in den Playoffs auf 19 Tore und fünf Vorlagen in 17 Partien.

REC-Präsident Tobias Mundt sagt: „Jack Combs hat genau die Qualitäten, die wir brauchen, um unsere Ziele zu erreichen. Er ist ein Vollblut-Torjäger, aber auch ein echter Teamplayer und wird unsere Mannschaft verbessern.“


Kurznachrichtenticker

  • vor einer Stunde
  • Nord-Oberligist Saale Bulls Halle hat seine Verteidigung mit Pascal Grosse (22) vorerst komplettiert. Der Linksschütze trug in der vergangenen Saison 2020/21 das Trikot des Ligakonkurrenten Hannover Scorpions und verzeichnete bei insgesamt 33 Einsätzen sieben Scorer-Punkte (ein Tor, sechs Assists).
  • vor einer Stunde
  • Die Hammer Eisbären (Oberliga Nord) haben Defender Tim Junge (20) und Angreifer Michel Limböck (22) verpflichtet. Junge kommt vom Ligakonkurrenten aus Leipzig (acht Punkte in 23 Matches), während Limböck in der vergangenen Saison zwei Tore in 33 Partien für Süd-Oberligist Deggendorfer SC erzielte.
  • vor 3 Stunden
  • Mike Sullivan, in der NHL Head Coach der Pittsburgh Penguins, wird bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking als Cheftrainer der US-Auswahl fungieren. Der inzwischen 53-Jährige holte mit den Pens 2016 sowie 2017 den Stanley Cup und gehörte beim World Cup 2016 als Assistent zum US-Trainerstab.
  • vor 11 Stunden
  • Die HC Landsberg Riverkings haben die Verträge mit Michael Güßbacher (25) sowie David Blaschta (22) verlängert. Die beiden Goalies bilden in der kommenden Saison gemeinsam mit Förderlizenzspieler Jonas Stettmer das Torhüter-Trio des Süd-Oberligisten.
  • vor 23 Stunden
  • Die Dresdner Eislöwen setzen ihre Kooperation mit der Düsseldorfer EG aus der PENNY DEL auch in der Spielzeit 2021/22 fort. Zudem kooperiert der DEL2-Club in der neuen Saison auch mit den TecArt Black Dragons Erfurt aus der Oberliga Nord.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige