Anzeige
Anzeige
Samstag, 9. Februar 2019

Trainerwechsel in der Oberliga Nord Füchse Duisburg trennen sich nach Niederlage gegen Braunlage von Reemt Pyka – Fabian Schwarze übernimmt vorläufig

<p> Nach der 3:6-Heimniederlage am Freitag haben die Füchse Duisburg Trainer Reemt Pyka freigestellt.</p><p>Foto: Marga</p>

Nach der 3:6-Heimniederlage am Freitag haben die Füchse Duisburg Trainer Reemt Pyka freigestellt.

Foto: Marga

Die Füchse Duisburg haben auf die Niederlagenserie der vergangenen Wochen reagiert und sich einen Tag nach der 3:6-Heimniederlage gegen die Harzer Falken von Trainer Reemt Pyka getrennt. Wie der Club aus der Oberliga Nord am Samstag mitteilte, wurde der 50-Jährige mit sofortiger Wirkung freigestellt. Interimsmäßig wird nun zunächst Nachwuchs-Cheftrainer Fabian Schwarze das Coaching übernehmen und auch beim Auswärtsspiel am Sonntag bei den Hannover Indians hinter der Bande stehen. Bis zum kommenden Wochenende wollen die Verantwortlichen dann einen Nachfolger präsentieren.

Pyka kam zur Saison 2016/17 als Assistenztrainer zu den Füchsen. Nach der Entlassung von Lance Nethery übernahm der ehemalige Nationalspieler im Februar den Trainerposten bis Saisonende. Vor der vergangenen Saison rückte er zunächst wieder ins zweite Glied, ehe Pyka im Februar nach der Trennung von Doug Irwin wieder den Trainerposten übernahm. Seither agierte er als Head Coach bei den Füchsen. Allgemein war dieser Job bei den stets hochambitionierten Duisburgern immer ein sehr vakanter Posten. So gab es in den vergangenen fünf Jahren keine Saison, in der die Verantwortlichen nicht mindestens einmal den Trainer wechselten.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Marc-Michael Henne (26) wechselt zur Spielzeit 2019/20 vom ESV Kaufbeuren zu den ECDC Memmingen Indians in die Oberliga Süd. In der abgelaufenen Saison kam der Torhüter für Kaufbeuren zu acht DEL2-Einsätzen.
  • vor 13 Stunden
  • U18-Weltmeisterschaft: Die USA steht nach einem 6:0-Sieg im Viertelfinale über Titelverteidiger Finnland im Halbfinale. Auch Russland ist nach einem glatten 6:0-Erfolg über Weißrussland in der Runde der besten Vier. Top-Talent Jack Hughes erzielte einen Hattrick für die US-Boys.
  • vor 13 Stunden
  • Die deutsche U16-Nationalmannschaft der Frauen unterliegt Finnland beim Europacup mit 0:2. Nächster Gegner für die Mannschaft von Bundestrainer Florian Neumayer ist am Samstag die norwegische Auswahl.
  • vor 14 Stunden
  • Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Stürmer Marius Schmidt in den Selber Wolfsbau. Der 26-Jährige Mittelstürmer unterschrieb einen Einjahresvertrag bei den Oberfranken in der Oberliga Süd. Schmidt kam 2018/19 für Weißwasser auf einen Treffer und elf Vorlagen in 52 Partien.
  • vor 16 Stunden
  • Torhüter Brett Kilar verlässt die Eispiraten Crimmitschau. Das gab der DEL2-Club aus Westsachsen am Donnerstag bekannt. Der Deutsch-Amerikaner kam während der Saison 2017/18 nach Crimitschau und war seither die Nummer eins des DEL2-Clubs.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige