Anzeige
Anzeige
Samstag, 22. Juni 2019

Sogar ein NHL-Spiel in der Vita Nord-Oberligist ESC Wohnbau Moskitos Essen besetzt zweite Kontingentstelle mit Kanadier Peter LeBlanc

<p>Peter LeBlanc - hier im Trikot der Rockford Ice Hogs - stürmt nächste Saison für die ESC Wohnbau Moskitos Essen.</p><p>Foto: imago images/ ZUMA Press<br/></p>

Peter LeBlanc - hier im Trikot der Rockford Ice Hogs - stürmt nächste Saison für die ESC Wohnbau Moskitos Essen.

Foto: imago images/ ZUMA Press

Die ESC Wohnbau Moskitos Essen haben ihre zweite Kontingentstelle für die kommende Saison mit dem Kanadier Peter LeBlanc besetzt. Dies gab der Nord-Oberligist am Freitag bekannt. Der 31-jährige Angreifer stand zuletzt für den EK Zell am See in der Alps Hockey League auf dem Eis. Durch die Neuverpflichtung steht auch der Abschied des bisherigen Kontingentspielers Nicholas Miglio fest.

Für LeBlanc ist Essen seine erste Station in Deutschland. Der Linksschütze, der 2006 von den Chicago Blackhawks in Runde sieben an Position 186 gedraftet wurde, kann aber auf einen Erfahrungsschatz von 266 AHL-Spielen (60 Tore, 80 Assists) zurückgreifen. Auch ein NHL-Spiel für die Washington Capitals steht in LeBlancs Vita. In der Spielzeit 2018/19 kam der Angreifer in 40 Spielen für Zell am See zu 20 Treffern sowie 19 Assists, offenbarte bei einer Plus-Minus-Bilanz von -16 aber auch offensichtliche Schwächen in der Defensivarbeit.

Essen Trainer und Sportmanager Frank Gentges sagt zur Verpflichtung: "Peter ist mit seinen 31 Jahren schon ein sehr erfahrener Spieler, der sowohl in Nordamerika als auch in Europa in den Top-Ligen gespielt hat. Insbesondere Cleverness und den richtigen Riecher für spielentscheidende Situationen zeichnen ihn aus. Dass er als Mittel- und Außenstürmer eingesetzt werden kann, öffnet uns alle Möglichkeiten und dass er in den Spezial-Teams vorangehen muss, ist für einen Import selbstverständlich."


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 13 Stunden
  • Nach insgesamt 289 Pflichtspielen für Heilbronn wird Richard Gelke in der kommenden Saison nicht mehr im Falkenkader stehen. Der 27-jährige Stürmer einigte sich mit den Verantwortlichen auf eine Vertragsauflösung und hat sich für einen Wechsel in die Oberliga (Ziel noch unbekannt) entschieden.
  • vor 18 Stunden
  • Tobias Fuchs hat seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders (Oberliga Süd) um ein Jahr verlängert. In der Spielzeit 2018/19 kam der 33-jährige Verteidiger zu 54 Einsätzen (ein Tor, 15 Assists). Künftig nicht mehr für Lindau auf dem Eis stehen werden dagegen Martin Wender und Christian Schmidt.
  • gestern
  • Petteri Kilpivaara und Niels Böttger bleiben als Assistenten von Cheftrainer Brad Gratton den Dresdner Eislöwen (DEL2) treu.
  • gestern
  • Die EXA IceFighters Leipzig (Oberliga Nord) haben den Vertrag mit Dimitri Komnik verlängert. Der 21-Jährige stürmt seit 2016 für die IceFighters und kam in der Saison 2018/19 zu 50 Einsätzen (sechs Tore, 14 Assists).
  • vor 2 Tagen
  • Nick Vieregge komplettiert das Torhütertrio der Dresdner Eislöwen (DEL2). Der 16-Jährige, der zuletzt im Nachwuchs des ES Weißwasser aktiv war, wird aber vorrangig in der Dresdner U20-Mannschaft zum Einsatz kommen.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige