Anzeige
Anzeige
Sonntag, 8. März 2020

Pre-Playoffs in der Oberliga Nord Saale Bulls gelingt gegen Essen Playoff-Einzug – Rostock erzwingt gegen Duisburg Entscheidungsspiel

Bis zum Schlussdrittel lagen die Saale Bulls in Essen bereits am Boden, sicherten sich dann mit einer Energieleistung den Sieg und den Playoff-Einzug.

Foto: Lehmann

In einem hochspannenden Spiel konnten die Saale Bulls auch die zweite Pre-Playoff-Partie gegen die ESC Wohnbau Moskitos aus Essen für sich entscheiden und zogen durch den 5:4-Auswärtserfolg in die Playoffs ein. Dafür bedurfte es am Essener Westbahnhof einer Aufholjagd der Bulls im Schlussdrittel, drehten die Stechmücken doch die 2:1-Führung der Hallenser nach dem Startdrittel im mittleren Abschnitt auf ein 2:4 aus Sicht der Händelstädter. Nach dem 4:4-Ausgleich durch Sergej Stas (49.) stand die Partie lange auf des Messers Schneide, erst Jannik Striepekes Siegtreffer (58.) beendete die Saison für die Moskitos und sorgte für den Playoff-Einzug der Saale Bulls, die nun wie im Vorjahr in der ersten Runde auf die Indians vom ECDC Memmingen treffen.

Spiel-Stenogramme (2 Einträge)

 

Die Rostocker Piranhas haben sich die Chance bewahrt in die Playoffs einzuziehen. Dank eines 4:3-Heimerfolg gegen die Füchse aus Duisburg konnten die Ostseestädter die Serie ausgleichen und somit ein finales Duell am kommenden Dienstag erzwingen. Zweimal legten die Raubfische vor 791 Besuchern vor, zweimal konnten die Füchse jeweils in Unterzahl ausgleichen und kurz vor der zweiten Pause selbst in Führung gehen. Doch nach zwei weiteren Treffern der Hausherren im Schlussdrittel ist nun ein drittes und finales Aufeinandertreffen über den Einzug in die DEL2-Aufstiegsspiele vonnöten, bei dem Duisburgs Verteidiger Mathias Müller allerdings aufgrund einer Spieldauer-Disziplinarstrafe zum Zusehen verdammt ist.

Mario Schoppa


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 18 Stunden
  • U20-Nationalspieler Nino Kinder – zuletzt für die Winnipeg Ice in der WHL (21 Scorer-Punkte in 49 Spielen) aktiv – kehrt zu den Eisbären Berlin zurück. Der 19-Jährige hat nach Clubangaben einen Vertrag über mehrere Jahre unterschrieben.
  • gestern
  • Die Bayreuth Tigers aus der DEL2 haben die Verpflichtung von Verteidiger Lubor Pokovic bestätigt. Der Deutsch-Slowake kommt von Süd-Oberligist ECDC Memmingen und sammelte in der abgelaufenen Saison in 39 Spielen 13 Punkte (ein Tor, zwölf Vorlagen).
  • vor 2 Tagen
  • Die Ice Tigers aus Nürnberg (DEL) haben die Verpflichtung von Timo Walther (22) bestätigt. Der ehemalige U20-Nationalstürmer war in den vergangenen drei Spielzeiten für die Dresdner Eislöwen in der DEL2 aktiv und verzeichnete dort bei insgesamt 164 Einsätzen 63 Scorer-Punkte (27 Tore, 36 Assists).
  • vor 4 Tagen
  • Die Straubing Tigers haben den Vertrag mit Verteidiger Maximilian Gläßl verlängert. Der 23-Jährige steht seit Sommer 2018 für die Tigers auf dem Eis und bestritt bis dato 69 DEL-Spiele. Darüber hinaus wird Marco Baßler ab der kommenden Saison fest zum Straubinger DEL-Kader gehören.
  • vor 6 Tagen
  • Trauer um Jack Bowkus: Der ehemalige Angreifer ist am Samstagabend mit nur 53 Jahren einem Krebsleiden erlegen. In Deutschland war Bowkus als Spieler für Amberg, Bad Wörishofen und Ulm/Neu-Ulm aktiv. In den vergangenen Jahren arbeitete der US-Amerikaner in seiner Heimat als Jugendtrainer.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige