Anzeige
Anzeige
Sonntag, 3. Mai 2020

Hindelang reagiert via Twitter Bekanntgabe mehrerer Spielerwechsel nach Ende des „Transferstopps" in der Oberliga sorgt für Diskussionen

Symbolbild Oberligen

„Nun werden die ersten Transfers in der Oberliga nach dem ‚freiwilligen Transferstopp‘ bis 30.4. vermeldet. Glückwunsch zu diesem schnellen Verhandlungsgeschick innerhalb von teilweise nicht einmal 24 Stunden.“ Diesen ironischen Tweet setzte DEB-Vizepräsident Marc Hindelang am Samstag ab. Angesprochen damit werden die Vereine der Oberliga Süd, die unmittelbar nach dem Ende des „Transferstopps“ am Freitag oder Samstag Neuzugänge vermeldeten.

Als Beispiele dafür sind die Selber Wölfe (Bestätigung der Verpflichtung von Torhüter Michel Weidekamp am Freitag) und der Deggendorfer SC (Bekanntgabe der Verpflichtung von Elia Ostwald am Samstag) zu nennen. Bedenklich stimmt auch die Tatsache, dass Selb in der Pressemitteilung zum Weidekamp-Transfer nicht von einem „Transferstopp“ sondern von einer „Nachrichtensperre“, die eine frühere Bekanntgabe verhinderte, schreibt.

Auf Nachfrage unserer Zeitung am Sonntag betonte Hindelang nochmals, dass der Vorschlag zum Transferstopp alleine auf Initiative der Vereine gekommen sei. Der Geschäftsführer des EC Peiting Peter Gast, der als Sprecher der Süd-Oberligisten beim DEB agiert, trat laut Hindelang mit der Bitte einer gemeinsamen Pressemitteilung dazu an den DEB heran. Beurteilen wollte Hindelang die Vorgehensweise einiger Vereine in den vergangenen Wochen nicht, er kündigte aber an, dass unter anderem auch dieses Thema bei der nächsten Telefonkonferenz der Süd-Oberligisten mit den Vertretern des DEB am Montag behandelt werde.

Einen ausführlichen Bericht zum Ende des „Transferstopps" finden Sie in unserer nächsten Printausgabe, die ab Dienstag am Kiosk erhältlich ist.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 14 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige