Anzeige
Anzeige
Montag, 4. Mai 2020

Personalien aus der Oberliga Hannover Indians holen neues Torhüter-Duo, Füssens Eichberger beendet Karriere

Ex-DSC-Goalie David Zabolotny (rechts) hütet künftig das Tor der Hannover Indians.
Foto: Rappel

Nach den beiden Abgängen der bisherigen Torhüter Philip Lehr (Oberliga Süd) und Kristian Hufsky (EV Landshut/DEL2) haben die Hannover Indians ihre beiden Torhüter-Positionen mit dem schon länger als Neuzugang gehandelten David Zabolotny (26, zuvor Deggendorfer SC) und Lukas Schaffrath (23, zuvor Herner EV) besetzt. Während Zabolotny als Stammkeeper für den DSC agierte (35 Spiele, 3,46 Gegentore pro Partie, 87,9 Prozent Fangquote), nahm Schaffrath beim HEV die Backup-Position hinter Björn Linda ein (neun Spiele, 4,11 Gegentore pro Partie, 88,1 Prozent Fangquote).

„Mit David haben wir unseren Wunschspieler für die Position des Torhüters nach Hannover lotsen können. Beide ergänzen sich und werden ein sehr gutes Gespann bilden. Menschlich sind beides großartige Charaktere, mit denen wir kommende Saison viel Freude haben werden“, so Indians-Trainer Lenny Soccio über sein neues Torhüter-Duo.

Beim EV Füssen hingegen endet nach fast zwei Jahrzehnten im Herrenbereich eine lange Karriere. Manfred Eichberger, der am 24. Mai seinen 37. Geburtstag feiern wird, beendet seine Laufbahn nun endgültig. Bereits 2018 hatte sich der Angreifer eigentlich vom Kufensport verabschiedet, war dann aber über Bayernligist Peißenberg schließlich 2019/20 zurück zu seiner ersten Station im Seniorenbereich gekommen, wo er in 31 Spielen noch einmal sechs Tore und acht Vorlagen zur gelungenen Oberliga-Rückkehr des EVF beisteuerte. Nun ist nach über 800 Partien im Seniorenbereich für seinen Heimatverein Riessersee, Peiting, Schongau, Peißenberg und eben Füssen Schluss. 2001 zählte Eichberger zusammen mit Spielern wie Christoph Melischko, Marcus Kink, Florian Vollmer, Uli Maurer oder Stephan Wilhelm zur U18-Mannschaft des SC Riessersee, die die erste Meisterschaft in der DNL-Geschichte holte.


Anzeige
Anzeige

Anzeige

Kurznachrichtenticker

  • vor 11 Stunden
  • Der 22-jährige Defender Arne Uplegger hat seinen Vertrag bei den Dresdner Eislöwen verlängert. In der letzten Spielzeit absolvierte Uplegger 51 Partien für die Blau-Weißen. Dabei erzielte der Abwehrspieler zwei Tore und steuerte sieben Vorlagen bei.
  • vor 15 Stunden
  • Der EV Landshut (DEL2) hat Nicolas Sauer verpflichtet und mit einem Einjahresvertrag ausgestattet. Der 21-jährige Angreifer kommt von den Eisbären Regensburg, für die er in der Saison 2019/20 in 48 Oberligaspielen neun Treffer erzielte und 13 Assists sammelte.
  • gestern
  • Mikhail Nemirovsky (45) bleibt Trainer beim Höchstadter EC. Der Deutsch-Ukrainer kam nach dem Aus für Bayernligist Bad Kissingen Ende November 2019 als Spieler zu den Alligators und übernahm im Februar als Coach für Martin Sekera.
  • gestern
  • Tom Kübler hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um zwei Jahre verlängert. Der 20-jährige Verteidiger steht seit 2018 für den Nord-Oberligisten auf dem Eis und bestritt bis dato 76 Oberligaspiele (zwei Tore, zehn Assists).
  • gestern
  • Die Skaterhockey-Europameisterschaft der Herren, welche eigentlich vom 06. bis zum 08. November in Duisburg stattfinden sollte, ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie in das Jahr 2021 verschoben worden.

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige
Anzeige