Anzeige
Anzeige
Freitag, 10. Juli 2020

Transfer bestätigt Kyle Gibbons wechselt von den Füchsen Duisburg zu den Starbulls Rosenheim – Wiedersehen mit Curtis Leinweber und John Sicinski

Kyle Gibbons stürmt in der Saison 2020/21 für die Starbulls Rosenheim.
Foto: City-Press

Die Starbulls Rosenheim haben am Freitagabend die Verpflichtung von Angreifer Kyle Gibbons bestätigt (Eishockey NEWS berichtete bereits vor einigen Wochen). Der 29-jährige US-Amerikaner nimmt beim Süd-Oberligisten in der Spielzeit 2020/21 die zweite Kontingentstelle ein.

Bei den Starbulls trifft Gibbons auf seinen ehemaligen Teamkollegen aus Deggendorfer Zeiten Curits Leinweber sowie auf den damaligen DSC-Trainer John Sicinski. Gemeinsam schaffte das Trio 2018 auch den Aufstieg in die DEL2. Zuletzt stand der ehemalige ECHL-Angreifer für die Füchse Duisburg in der Oberliga Nord auf dem Eis (25 Spiele/ 19 Tore/ 18 Assists). Insgesamt bestritt Gibbons bis dato 133 Oberligaspiele (121 Tore, 108 Assists) sowie 78 Partien in der DEL2 (34 Tore, 42 Assists).

„Ich freue mich riesig darauf, zukünftig für die Starbulls zu spielen. Es ist ein Verein mit großer Historie und ich komme hierher, um dieser eine weitere Erfolgsgeschichte hinzuzufügen. Ich hatte viele Angebote, aber ich wollte unbedingt zu einem Verein, der jedes Jahr das Maximum erreichen will. Für Rosenheim hat zusätzlich gesprochen, dass ich John bereits aus Deggendorf kenne und ich mich mit ihm als Trainer sehr wohlfühle. Ich kenne die Starbulls als einen Verein, der sich selbst sehr hohe Ziele setzt und dieses Streben nach stetigem Erfolg passt perfekt zu meiner Philosophie. Mein oberstes Ziel ist es, am Ende der Saison den Pokal gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen in die Höhe zu heben“, erklärt Gibbons.


Kurznachrichtenticker

  • vor 38 Minuten
  • Die Ravensburg Towerstars (DEL2) haben auf ihre angespannte Personaldecke in der Abwehr reagiert und Mike Card bis Saisonende unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Deutsch-Kanadier stand zuletzt für Ligakonkurrent Bad Nauheim auf dem Eis.
  • vor 12 Stunden
  • Tim Miller und die Heilbronner Falken gehen getrennte Wege. Der Stürmer und der DEL2-Club haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Der 33-jährige Amerikaner mit deutschem Pass war 2019 nach Heilbronn gewechselt und bestritt 66 Spiele für die Falken (elf Tore, 24 Assists, 217 Strafminuten).
  • gestern
  • Der EC Bad Nauheim (DEL2) muss lange auf seinen Kapitän Marc El-Sayed verzichten. Jüngste Untersuchungen haben den Verdacht bestätigt: Der Stürmer muss wegen einer Herzmuskelentzündung wahrscheinlich drei Monate pausieren.
  • gestern
  • Hiobsbotschaft für die Eispiraten Crimmitschau (DEL2): Für Stürmer Vincent Schlenker ist die Saison 2020/21 bereits vorzeitig beendet. Der 28-Jährige, welcher sich schon seit mehreren Wochen mit einer Unterkörperverletzung herumplagte, wird sich demnächst einer Operation unterziehen müssen.
  • gestern
  • Der Herner EV hat Verteidiger Thomas Gauch verpflichtet, der vergangene Saison verletzungsbedingt nur dreimal für Oberligist Krefeld zum Einsatz kam. Ob der 22-jährige bereits beim Heimspiel gegen die Hannover Scorpions auf dem Eis stehen wird, entscheidet sich erst am Spieltag.
Anzeige

Die Eishockey NEWS-App

Lesen Sie jetzt alles über die schnellste Mannschaftssportart der Welt auf Ihrem Tablet oder Smartphone. Alle deutschen Ligen, die NHL und die europäischen Clubs finden Sie auf einen Klick. Mit allen Artikeln und Bildern.
Anzeige